Konjunkturdaten

Inflation: US-Verbraucherpreise (PCE) steigen +5,2%, PCE-Deflator höher, Arbeitskosten steigen stärker

Die Fed muß reagieren - Dollar stärker, Anleiherenditen steigen deutlich

Inflation - US-Verbraucherpreise

Die US-Verbraucherpreise (PCE, Personal Consumption Expenditure; März, Kernrate) sind zum Vormonat mit +0,3% wie erwartet ausgefallen als erwartet (Prognose war +0,3%; Vormonat war +0,4%). Zum Vorjahresmonat stiegen die Preise mit +5,2% etwas weniger als erwartet (Prognose war +5,3%; Vormonat war +5,4%, nun auf +5,3% nach unten revidiert).

Der Employment Cost Index liegt bei +1,4% – höher als erwartet (Prognise war +1,1%)

Der PCE Deflator steigt um +0,9% zum Vormonat (Vormonat war +0,4%) und um +6,6% zum Vorjahresmonat (Vormonat war +5,8%).

Die Einkommen der Amerikaner liegen bei +0,5% (Prognose war +0,4%; Vormonat war +0,5%).
Die Ausgaben der Amerikaner liegen bei +1,1% (Prognose war +0,7%; Vormonat war +0,2%). Damit fällt die Sparqute der Amerikaner weiter – sie liegt nun unter dem Niveau vor Corna-Ausbruch.

Die PCE-Verbraucherpreise sind die von der Fed am stärksten beachtete Inflations-Kennzahl. Die US-Futures etwas tiefer, der Dollar stärker nach den Daten. Die 2-jährige und 3-jährige US-Anleiherendite steigt um 11 Basispunkte!

Jenseits der Kernrate sieht man den kontinuierlichen Anstieg:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ich bin ja mal gespannt, ab wann die Bundesregierung den Menschen einreden will, dass die Inflation wieder von alleine verschwindet, wenn jetzt keine Lohn- und Rentenerhöhungen vorgenommen werden. Gut— Diäten und Beamtengehälter ausgenommen.
    In 1 oder 2 Jahren wird dann nur ein Schuldiger gesucht werden müssen, warum es nicht geklappt hat. Vorzugsweise Putin, weil er das billige Gas jetzt doch lieber
    (ohne Saktionen) nach China verkauft, und Europa das LNG-Gas am Weltmarkt ersteigern muss.

    Viele Grüße aus Andalusien Helmut

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage