Allgemein

Konjunkturflaute in Schwellenländern: Ein kurzer Blick auf den Absturz in Brasilien

Konjunkturflaute? Alles übertriebene Panikmache? Schauen wir doch aktuell mal nach Brasilien, der mit Abstand größten und wichtigsten Volkswirtschaft in Südamerika. Wie aktuell vermeldet wird, ist die Industrieproduktion in Brasilien im Monat Juni im Jahresvergleich um 5,9% gesunken! Gut, statistisch gibt es jüngst einen Sondereffekt, denn im Mai war sie im Jahresvergleich um 7,4% gestiegen. Also gab es jetzt den großen Rückpralleffekt nach unten. Die folgende Grafik gibt doch sehr gut Aufschluss über das tatsächliche Gesamtbild. Seit Herbst 2018 geht es insgesamt gesehen deutlich abwärts!


source: tradingeconomics.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Kein Wunder bei dem Staatschef, der ist gerade mit Holzfällen und massenhaft Rindviecher züchten beschäftigt.

    https://www.n-tv.de/politik/Bolsonaro-fuehrt-Krieg-gegen-den-Amazonas-article21177227.html

    1. Gut, dass es auch anders geht und manchmal noch Politiker mit Hirn und Weitsicht zu finden sind:
      https://www.n-tv.de/panorama/Athiopien-pflanzt-353-Millionen-Baeume-article21178020.html

      Interessant übrigens, dass solidarische Menschen in Afrika in zwölf Stunden 353 Millionen Bäume pflanzen, und das vermutlich für lau. Im Gegensatz zu „entwickelten und zivilisierten“ Ländern, da sieht es eher so aus: „Die Waldbesitzer gehen davon aus, dass bundesweit rund 300 Millionen Bäume nachgepflanzt werden müssen. Geschätzte Kosten: 640 Millionen Euro“.
      https://www.n-tv.de/politik/So-kaputt-ist-der-deutsche-Wald-article21181493.html
      Und das vielleicht irgendwann nach jahrelangen Diskussionen, Planungen, politischem und wirtschaftlichem Hickhack, wahrscheinlich aber eher nie.

      1. Und dann hocken wir wieder auf den Bäumen und fressen grüne Blätter 🐒

        1. @Gretchen, das klingt doch gut für Sie, natürlicher Lebensraum, artgerechte Nahrung…

          1. Touché! 🤺

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage