Bitcoin

Kryptowährungen: „Pump and Dump“ mit u.cash? Bitcoin rückt näher an wichtige Marke

Bitcoin notiert mit aktuell 8851 Dollar. Wie man im Chart (Kursverlauf seit 6. Februar) gut sehen kann, versucht er sich langsam an das Hoch bei 9000 Dollar vom Samstag den 10. Februar heranzuschleichen. In der Nacht von Montag auf...

FMW-Redaktion

Die „etablierten“ Kryptowährungen befinden sich immer noch in einer Art Wartestellung. Es geht momentan nur in winzigen Trippelschritten voran. Wie immer verlaufen Ripple und Ethereum relativ simultan zu Bitcoin, wobei Ripple momentan am wenigsten Schwung zu haben scheint.

Bitcoin

Bitcoin notiert mit aktuell 8851 Dollar. Wie man im Chart (Kursverlauf seit 6. Februar) gut sehen kann, versucht er sich langsam an das Hoch bei 9000 Dollar vom Samstag den 10. Februar heranzuschleichen. In der Nacht von Montag auf Dienstag scheiterte er knapp daran mit dem letzten Hoch bei 8956 Punkten (zweiter Kreis im Chart). Aktuell wirkt er so, als wolle er einen weiteren Anlauf nehmen. Erneut möchten wir darauf hinweisen, dass nach Überschreiten der 9000-er Marke Luft bis 10.000 Dollar wäre. Das ist natürlich (!) keine Garantie.

Großer Neukundenbonus der actior AG

u.cash

Seit Kurzem schwirrt die neue Kryptowährung namens „u.cash“ durch die Medienlandschaft. In das Bewusstsein der Krypto-Szene ist diese Recheneinheit gerückt, weil sie in ihrer Marktkapitalisierung (Anzahl Coins x Preis) schnell nach oben gezogen wurde.

In der Szene macht das Gerücht die Runde, dass gerade dieses „u.cash“ durch das bekannte „Pump and Dump“ im Preis künstlich hoch gepusht wurde. Denn wenn man etwas künstlich hoch pusht, und es in das Bewusstsein vieler spontaner unbedarfter Zocker gerät, könnten die ohne groß nachzudenken einfach mit einsteigen, und damit den Kurs noch weiter hochtreiben. Dann könnten die ersten Pusher zu weit höheren Kursen wieder aussteigen.

So weit wie gesagt die Vermutung. In nur wenigen Tagen konnte u.cash bei der wichtigen Info-Seite „Coinmarketcap“ auf Platz 21 der wichtigsten Kryptowährungen (nach Marktkapitalisierung) springen mit 1,8 Milliarden Dollar. Das waren mal locker 1000% Gewinn für diese bisher unbekannte Recheneinheit. Jetzt ganz aktuell liegt u.cash wieder auf Platz 33 mit „nur noch“ 762 Millionen Dollar Marktwert. Kurz vorher kam eine neue Einheit namens ECash auf den Markt. Klingt fast so, als würde da jemand am Fließband Kryptowährungen rausbringen, und hat aber bei der Namensfindung relativ wenig Phantasie (ECash, u.cash…).

u.cash spricht selbst von der Revolution des Finanzsystems. Das will aber doch angeblich jeder! u.Cash wird derzeit ausschließlich über die Handelsplattform BTC-Alpha zum Handel angeboten! Laut Coinmarketcap liegt diese Plattform auf Platz 54 der größten Krypto-Börsen. Also, bitte neue Hypes mit Vorsicht genießen!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo guten Tag
    Danke für den tollen Bericht hatte kurz nachgedacht auch in ucash zu investieren aber tat es zum Glück nicht da ich es für wahrscheindlich einen scam halte aber das ist meine Meihnung.

    Mit freundlichen Grüssen Neso

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage