Aktien

Lesetipp: „Ich schaue immer, wo der Notausgang ist“

Art Cashin, Handelschef von UBS an der New York Stock Exchange, ist eine lebende Legende an der Wall Street. In einem sehr lesenswerten Interview mit der schweizer „Finanz und Wirtschaft“ spricht Cashin über die aktuelle Hausse, die Fed – und über den Ölpreis. Dabei stellt er in den Raum, ob der Fall des Ölpreise bewußt herbeigeführt wurde, um Russland zu schwächen.

Das Interview lesen Sie hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage