Allgemein

Mario Draghi: Headlines seiner Rede in Mailand

FMW-Redaktion

Mario Draghi hat heute in Mailand anläßlich der Einweihung der katholischen Universität gesprochen – und sich dabei alle Türen offen gelassen, wie die EZB auf ihrer nächsten Sitzung entscheiden wird. Hier die Headlines zur Rede:

– die EZB wird im Dezember prüfen, wie sie mit ihrer Geldpolitik weiter verfahren wird

– Entwicklung der Inflationserwartungen zuletzt nicht mehr verankert

– Prüfen, ob Programm bei schwächerer Weltwirtschaft noch wirksam

– QE war bislang „unzweifelhaft“ wirksam

– EZB hat viele Instrumente, muß die Lage der globalen Wirtschaft berücksichtigen

Wer des Italienischen mächtig ist, findet den Redetext Draghis im Wortlaut hier:

https://www.ecb.europa.eu/press/key/date/2015/html/sp151105.it.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. QE war bislang wahrlich unzweifelhaft wirksam. Es hat auch die Wirtschaft gefördert. Es hat auch die Institute stabilisiert, welche durch zurückliegende Ereignisse in die Schräglage geraten sind.

    Ein voller Erfolg und definitiv nichts zu viel versprochen – nur will niemand wissen wie und wem dies zugute kam, denn es wurde mit dieser Maßnahme immerhin auch kein Universalversprechen abgegeben. Neusprech trifft auf Zielgruppe.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage