Allgemein

Mario Draghi liefert nicht – Dax bricht ein, Euro schießt, Anleihen crashen

Von Markus Fugmann

Mario Draghi hat nicht geliefert – und das Resultat ist heftig. Senkung Einlagezins – im Rahmen der Erwartung. Keine Anhebung des QE-Volumens – eine glatte Enttäuschung. Verlängerung des QE bis März 2017? War das Mindeste, was zu erwarten war. Keine Senkung des Leitzinses? Auch enttäuschend.

Draghi wirkt leicht verunsichert und fahrig, gelegentlich versagt ihm fast die Stimme auf der PK – es ist sehr wahrscheinlich, dass der Widerstand gegen die ganz große Bazooka einfach zu stark war innerhalb der EZB. Die Macht Draghis in der EZB, das hat sich heute gezeigt, ist nicht unendlich. Und das ist eine sehr unangenehme Botschaft für die Märkte!

Und so ist die Antwort der Märkte:

Dax:

dax031215

Euro:

eurusd0312152

Und auch am Anleihemarkt ein Massaker, hier die 2-jährige deutsche Staatsanleihe (Schatz):

Schatz



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage