Aktien

Marktgeflüster (Video): Seltsamer Verlauf

Von Markus Fugmann

Der Dax erlebt heute einen durchaus seltsamen Verlauf: schwache Daten aus China, der größte Fall des Yuan seit August drückten den Index zunächst nach unten und drohten den Dax aus der Seitwärtsrange nach unten purzeln zu lassen. Aber dann erholte sich der Yuan wundersamerweise (das Wunder kommt sicher aus Peking als Anweisung an Banken, den Yuan zu stützen), und die europäischen Einkaufsmanagerindizes fielen besser aus als erwartet. Alles schön und gut, aber nach dem goldenden Oktober hätte man zu Monatsbeginn durchaus Gewinnmitnahmen erwarten dürfen – es kam anders, der Dax brach nach oben aus dem Seitwärtstrend aus. Nun könnte Luft sein bis zur oberen Begrenzung der Abwärtstrendlinie knapp über 11100 Punkten – aber die Aktienindizes sind schon überkauft, die Luft wird absehbar Sauerstoff-ärmer.
Nach wie vor aber stützt die Hoffnung auf Draghis QE-Wunder, und dass die Fed die Zinsen anhebt, ist auch nach den heutigen US-Konjunkturdaten nicht wirklich wahrscheinlicher geworden..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage