Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Will die Notenbank weniger Euphorie sehen?

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Er bespricht die ganz aktuell veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten, die Reaktion der Börsianer, die US-Rendite, und die Frage ob die Fed weniger Euphorie sehen will.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Avatar
    Amt für Statistik und Volkstäuschung

    Powell ist vorsichtig und weiss genau, dass die guten Arbeitsmarktzahlen auch nicht stimmen und letztlich sehr volatil sind in letzter Zeit.
    Sie wurden oft sehr stark revidiert. Massgebend sind doch eher die noch über 8Millionen Arbeitslosen.Kann auch sein ,dass der Wintereinbruch einige Tausend Schneeräumer für einige Tage für ein Butterbrot Beschäftigung fanden.Die Impfoptimisten sollten auch zur Kenntnis nehmen ,das die gute Coronastatistik der USA auch zu hinterfragen ist, steigen doch die Todesfälle wieder.
    Ich bin auch überzeugt, dass in den USA wie überall die Corona- Tante nach Öffnung der Schulen und Restaurants wieder zuschlägt.
    Biden würde bei Verschlechterung der Pandemie härter durchgreifen als der DEALMAKER dann bekommt Hellseher Powell Recht mit dem Herunterspielen der Inflation.Ich wäre gespannt wie die Börsen die nächste Pandemiewelle bejubeln würden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage