Märkte

Öl: warum es bald noch schlimmer kommen könnte

Von Markus Fugmann

Die Ölpreise (WTI und Brent) sind seit Wochen im freien Fall – aber das dürfte wohl noch nicht das Ende sein. Der Grund: in den USA neigt sich die „driving season“ dem Ende entgegen, sprich die Amerikaner kehren aus dem Urlaub zurück und verbrauchen daher weniger Benzin. Das wird die Nachfrage nach Öl weiter schwächen, siasonal beginnt nun eine traditionell eher ungünstige Zeit für die Öl-Bullen, wie Ole Hansen zeigt:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage