Allgemein

Online-Spiele: China setzt Zulassung neuer Spiele aus

China stoppt Zulassung neuer Online-Spiele

China setzt die Zulassung neuer Online-Spiele „für eine Weile“ aus. Das berichtet die „South China Morning Post“ unter Berufung auf Insider.

Dies sei, so die „South China Morning Post“, das Ergebnis einer Sitzung, zu der die Kommunistische Partei sowie die Aufsichtsbehörde für Medien die beiden Firmen Tencent und NetEase einbestellt hatten.

Für die chinesische Gaming-Industrie ist das ein weiterer Rückschlag. Die Führung in Peking hatte kürzlich angeordnet, dass chinesische Jugendliche nur drei Stunden in der Woche Gaming betreiben  – und das nur am Wochenende.

Chinas Führung war zuletzt massiv gegen seine Tech-Konzerne vorgegangen: so wurden IPOs in den USA torpediert (Ant Group), oder Tech-Konzerne wie Alibaba und Tencent zu weitgehenden Daten-Schutzrichtlinien zum Schutz der Konsumenten-Daten verpflichtet – dies wohl deshalb, weil die Führung in Peking das Monopol auf die Daten seiner Bürger beansprucht, und nicht etwa, um die Daten seiner Bürger vor Zugriffen zu schützen. Insgesamt sollten die chinesischen Tech-Firmen offenkundig enger an die Kandarre genommen werden.

All das scheint der von Xi Jinping eingeschlagenen neuen Richtung des „allgemeinen Whlstands“ zu entsprechen, womit Xi eine Art Revitalisierung des Maoismus anstrebt. Das betrifft die gesamte Gesellschaft – aber für Jugendliche in China ist der Schritt zur Aussetzung neuer Online-Spiele wohl ein weiterer Freiheits-Entzug, der schwer zu verktafren sein wird..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. angesichts dessen „wie“ spiele heute funktionieren (pay2win, glücksspielmechaniken, etc.) und das schon bei spielen bei denen die kleinsten die zielgruppe sind, ein durchaus verständlicher zug um die nächste generation nicht komplett verblöden zu lassen.

    hier jan böhmermann am beispiel coin master aus 2019:

    https://www.youtube.com/watch?v=hTeTjx4k9jQ

    ein weiteres prominentes beispiel wäre FUT (fifa ultimate team von EA). einfach mal googeln und staunen wie die mechanik funktioniert um den kids das geld aus den taschen zu ziehen und welche umsätze hier generiert werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage