Aktien

Snap: Bewertungen – und was uns das über den Markt sagt..

Snap weckt Erinnerungen an die Dotcom-Blase! Aber in späten Bullenmärkten sind die Chancen meist am besten - bevor es dann kracht..

FMW-Redaktion

Gestern war die Snap-Aktie nach ihrem IPO um 44% gestiegen – die Marktkapitalisierung liegt damit im Bereich von 34 Milliarden Dollar, und das bei einem Umsatz von knapp über 400 Millionen Dollar und einem Verlust von gut 500 Millionen Dollar in 2016. Wenn Investoren trotzdem beherzt zugriffen, heißt das wohl: man ist bereit, voll ins Risiko zu gehen in einem Null- und Niedrigzinsumfeld.

Insgesamt erinnert das an Bewertungen aus dem Jahr 1999, der Dotcom-Blase. Und nehmen wir einmal an, dass der Bullenmarkt bei den Aktien in einem späten Stadium ist, also vielleicht bald endet oder noch ein zwei Jahre dauert, dann zeigt sich: mit solchen Risikoinvests kann man in diesen späten Phasen einer Aktienrally historisch gesehen das meiste Geld verdienen – bevor dann die Blase platzt (und das Platzen der Snap-Blase ist sehr wahrscheinlich!). Immerhin gibt es erste Mahner: gestern bekam Snap zwei Einstufungen, beide mit einem „sell“ mit Kursziel 16 Dollar bzw. 10 Dollar.

Vergleicht man Snap mit den Börsengängen von Twitter und Facebook, sieht es so aus: Snap zeigte eine ähnliche Performance wie Twitter, das auch am ersten Handelstag stark stieg, um dann später weit unter den IPO-Preis zu fallen. Bei Facebook hingegen am ersten Handlstag keine Euphorie, die Aktie schloss unverändert – um dann später durch die Decke zu schiessen. Vieles spricht dafür, dass es für Snap ähnlich kommen wird wie bei Twitter – oder noch viel schlimmer!

Hier eine Einschätzung zu Snap von Peter Garnry:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Experte: „Snapchat-Aktie“ Snap Inc Kursziel von 10 Dollar!
    http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/03/experte-snapchat-aktie-snap-inc.html

  2. Wo finde ich denn Hebel Knock Out Puts auf Snap Inc? Bei der comdirect gabs dazu bisher nichts. Kann das sein?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage