Aktien

Tesla-Aktie schießt nach oben – Elon Musk der Zauberer

Die Tesla-Aktie stieg gestern Abend nachbörslich um 9%. Heute steht sie in der Vorbörse +7,3% höher als zum Schluss gestern um 22 Uhr deutscher Zeit. Elon Musk hat mal wieder die Kritiker überrascht. Zuletzt hatte Tesla mit seinen Auslieferungszahlen nämlich arg enttäuscht mit -31% im Vorquartal. Und jetzt das.


Werbung: Trade.com bietet einen der geringsten Spredas aller CFD-Broker beim Germany 30 CFD. Vollständiger Kunden-Support in deutscher Sprache! Und wir bieten Ihnen ein umfangreiches und kostenloses Ausbildungspaket für Ihr zukünftiges Trading. Handeln Sie zum Beispiel Google, Apple, GBP/USD, EUR/GBP, Gold, FTSE, DAX und über 2.100 weitere globale CFDs, einschließlich den neuen Cannabis-Aktien Mehr dazu erfahren Sie beim Klick an dieser Stelle.

Tesla mit Auslieferungsrekord auch über den Erwartungen

Tesla hat im letzten Quartal laut Meldung von gestern Abend 95.200 E-Autos ausgeliefert. Das ist Rekord! Der vorige Bestwert lag bei 90.700 Stück. Auch die Erwartungen der Analysten wurden deutlich übertroffen! Und so herrscht für den Moment (!) mal wieder Eitel Sonnenschein. Dass gerade erst Top-Manager in der Produktion Tesla verlassen haben, interessiert da oberflächlich niemanden mehr?

Aber zurück zu den aktuellen Zahlen. Beim Hauptprodukt „Model 3“ waren 74.000 Auslieferungen erwartet worden, und es wurden tatsächlich 77.550 Stück ausgeliefert. Im kompletten Jahr 2019 will Tesla 360.000-400.000 Autos ausliefern. Tesla meldet seine Quartalszahlen (Finanzdaten) voraussichtlich am oder um den 30. Juli. Offiziell hat das Unternehmen noch kein Datum verkündet. Aber zu dem Zeitpunkt dürfte es in der Aktie wieder hoch her gehen!

Aktuelle Tesla Zahlen

Tesla die Jo-Jo-Aktie

Was kann man davon halten? Tesla ist eine echte Jo-Jo-Aktie. Rauf, runter, rauf, runter. Das kann ja kein Mensch mit schwachem Herzen mehr aushalten. Im Chart sieht man die Aktie seit Oktober 2018. Der Aufwärtspfeil zeigt, bis wohin die Aktie gleich bei Eröffnung wohl steigen wird, nämlich um 16 Dollar auf ca 240 Dollar. Im großen Bild ist damit immer noch ein riesiger Verlust vorhanden durch den Absturz der letzten Monate, von 377 auf 177 Dollar. Nun könnte (nicht muss!) wieder eine kleine Euphorie-Rally mit an mehreren aufeinander folgenden Tagen steigenden Kursen bevorstehen.

Tesla-Aktie seit Oktober 2018



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage