Aktien

Tesla-Aktie tut immer das, womit man nicht rechnet

FMW-Redaktion

VW-Krise, Diesel-Krise, dazu ein neues stylisches Modell X. Eigentlich müsste die Tesla-Aktie gerade jetzt steigen. Aber auch gestern fiel die Aktie weiter. Kann es daran liegen, dass das diese Woche präsentierte Modell X 142.000 Dollar kostet? So schön es auch sein mag, für den Massenmarkt wohl kaum geeignet, eher eine Prestige-Spielzeug für einige wenige. Warum so was kaufen, wenn man doch einen schönen Porsche fahren kann?

Angeblich arbeitet Tesla an einem 30.000 Dollar-Auto, also etwas, das für eine breitere Masse von Käufern erschwinglich ist. Aber warum fällt die Aktie jetzt? Normalerweise kaufen Elon Musk´s Jünger die Tesla-Aktie bei auch noch so gruseligen Quartalszahlen und Absatzproblemen. Aber genau jetzt wird verkauft. Vielleicht die Enttäuschung über die ausgebliebene große Sensation beim Modell X? Wir durchschauen das große Mysterium dieser Firma nicht, die nach wie vor nur brutale Verluste produziert. Die Aktionäre werden schon wissen, was sie da machen…

Tesla-Aktie



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage