Aktien

Tesla? Shorten!

FMW-Redaktion

Morgen bringt Tesla seine mit Spannung erwarteten Zahlen. Die Aktie erlebt vor allem durch den Hype um das neue Model 3 einen Höhenflug sondergleichen:

Tesla 030516

Das aber ist trotz der mehr als 400.000 Vorbestellungen für das Model 3 nicht gerechtfertigt, sagt Peter Garnry, da gebe es „execution risk“ (sprich: Tesla kann gar nicht so viele Autos liefern!). Dazu noch die anderen für die Firma nicht rentablen Fahrzeuge von Tesla, das permanente Verbrennen von Cash etc.

Garnry will daher die Aktie von Tesla shorten – angesichts der zu erwartenden starken Volatilität im Umfeld der Bekanntgabe der Zahlen jedoch mit Optionen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage