Aktien

Übernahme-Phantasien bei Metro: Jetzt noch einsteigen? – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

Metro-Aktionäre hatten in den vergangenen Jahren wenig Grund zur Freude. Seit 20 Jahren ist die Aktie in einem Abwärtstrend gefangen. Auch die Aufspaltung des Unternehmens im Jahr 2017 änderte das nicht. Ein wenig Hoffnungsschimmer kam gestern auf. Ein Übernahme-Angebot eines US-amerikanischen Unternehmens trieb den Aktienkurs 19,2% in die Höhe. Ist jetzt noch Zeit, einzusteigen? Ich meine, hier gibt es mehr Risiken auf der Downside als Chancen auf der Upside.

Eine Chance auf weiter steigende Kurse ist die Tatsache, dass die Metro-Aktionäre bereits ein höheres Übernahme-Angebot im vergangenen Jahr ablehnte. Damals lag der Aktienkurs allerdings auch noch höher als jetzt nach dem 19,2-prozentigen Kursanstieg. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass die Aktionäre auf einmal ein niedrigeres Angebot akzeptieren werden als im Vorjahr. Zudem gehören knapp 30% der Aktien einem einzigen Aktionär. Der war übrigens der gleiche, der im vergangenen Jahr den gescheiterten Übernahmeversuch startete. Warum sollte der jetzt zu einem niedrigeren Kurs verkaufen, als er im vergangenen Jahr zukaufen wollte?

Der neue Bieter müsste also nachbessern, was zu weiteren Kursanstiegen führen würde. Doch dass nachgebessert wird, halte ich für unwahrscheinlich. Für den Übernahmeinteressenten wäre es bereits ohne Gebotserhöhung die mit weitem Abstand teuerste Übernahme der Unternehmensgeschichte. Weitere Interessenten an der Metro gibt es zwar, den bisherigen…..

Täglich gratis! Lesen Sie diesen Artikel in ganzer Länge, und erhalten Sie auch alle meine folgenden Analysen regelmäßig und in voller Länge automatisch per e-mail. Sie müssen nur beim Klick an dieser Stelle ihre e-Mail Adresse angeben.

Mit Börsianer-Grüßen,
Thomas Kallwaß
Chefanalyst Profit Alarm



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage