Allgemein

Gute Nachrichten aus der Wirtschaft sind schlechte Nachrichten für die Märkte US-BIP besser als erwartet – Preisindex höher

US-Bip Wirtschaft USA

Das US-BIP (3.Quartal, zweite Veröffentlichung) ist mit +2,9% besser ausgefallen als erwartet (1.Veröffentlichung war +2,7%; Prognose für heutige zweite Veröffentlichung war +2,6%).

Der Preisindex des US-BIP (BIP-Deflator) legt um +4,3 Prozent im Quartalsvergleich zu (erster Veröffentlichung war +4,1%; 2.Quartal war +9,1 Prozent).

Die realen Konsumausgaben liegen bei +1,7% (1.Veröffentlichung war +1,4%).

Die US-Futures wieder etwas schwächer – gute Nachrichten aus der Wirtschaft sind schlechte Nachrichten für die Märkte. Vor allem die höhere Preiskomponente belastet!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage