Aktien

Videoausblick: Der Damm hat vorerst gehalten!

Trotz einiger Wassereinbrüche kam es gestern nicht zum dem ganz großen Dammbruch - aber die Gefahr ist noch nicht ganz gebannt! Denn die FANG-Aktien sind durch wichtige Unterstützungen gerauscht, ihr Aufwärtstrend ist gebrochen - die Idee, dass die US-Tech-Giganten unbegrenzt wachsen, scheint tot zu sein..

Von Markus Fugmann

Trotz einiger Wassereinbrüche kam es gestern nicht zum dem ganz großen Dammbruch – aber die Gefahr ist noch nicht ganz gebannt! Denn die FANG-Aktien sind durch wichtige Unterstützungen gerauscht, ihr Aufwärtstrend ist gebrochen – die Idee, dass die US-Tech-Giganten unbegrenzt wachsen, scheint tot zu sein. Der Leitindex S&P 500 kann bisher die wichtige Zone 2600 verteidigen, aber die Lage bleibt noch fragil. Eine Chance könnte die in der nächsten Woche anstehende US-Berichtssaison werden, saisonal beginnt jetzt eigentlich noch einmal eine günstige Zeit (bis zur zweiten April-Hälfte). Die europäischen Indizes gestern deutlich stärker, vielleicht entlastet durch den schwächeren Euro (gestern auffallende Dollar-Stärke, gleichzeitig starke Nachfrage nach dem „sicheren Hafen“ US-Staatsanleihen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

9 Kommentare

  1. Ein Quartal perfekte Informationen, besten Dank lieber Herr Fugmann,
    schöne Osterteit auch Ihnen

    Freundlichst
    Raoul H.

  2. Sehr geehrter Herr Fugmann,

    gerne möchte ich Ihnen einmal ein großes Lob aussprechen.

    Ihre äußerst kompetenten Markteinschätzungen inklusiver umfassender Hintergrundinformationen sind schon seit Längerem fester Bestandteil meiner täglichen Vorbereitung. Nach Ihrem Videoausblick ist man für den „Börsentag“ sehr gut vorbereitet.

    Vielen Dank dafür und schöne Osterfeiertage!
    A. Weber

    1. @Anders Weber, @Raoul, haben Sie ganz herzlichen Dank! Sie zaubern mit diesen Worten ein Lächeln auf mein Gesicht – ich mache ja einfach mein Ding und freue mich sehr, wenn es Menschen gibt, die damit sogar etwas anfangen können! Ihnen auch schöne Feiertage!

  3. Der Damm wird schon noch brechen. Die haben gestern gerade noch rechtzeitig etwas Wasser abgelassen, damit sich der Druck mindert. Davon gehen die Risse im Damm aber nicht weg. Mit jetzt wieder einsetzender Sorglosigkeit wird der Wasserpegel wieder steigen und dann bricht der Damm. So einfach ist Börse. :-)

  4. Sehr geehrter Herr Fugmann, verfolge seit einiger Zeit Ihre kompetenten und umfassenden Marktanalysen. Haben Sie besten Dank und besten Dank. Katja W

  5. Ihnen auch alles Gute Herr Fugmann

  6. Werter Herr Fugmann

    Eine schöne Osterzeit, gutes Wetter und Danke für Ihre hervorragende Kommentare.
    ??☀️

  7. Wettertechnisch wuensche ich euch Germanen ein frohes Weihnachtsfest…
    Aber am DAMM bei 13500 im Nov.2017zu verk.war nat.gigantisch,um Cash zu halten im Osterkoerbchen!
    Fugi,kumm ins fuenf Seenland,do is am scheensten…….denn morgen bei 17 Grad im Biergarten,des is der wahre Damm!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage