Devisen

Videoausblick: Griechenland und China

Von Markus Fugmann

Zu Handelsbeginn stehen Griechenland und China im Fokus: Jean-Claude Juncker will die Troika abschaffen (positiv für die Märkte) und kommt damit Athen weitgehend entgegen. In China dagegen fällt der HSBC-Einkaufsmanagerindex zum vierten Mal in Folge (49,7), in Shanghai geht es nun fünf Handelstage in Folge nach unten.
Der Dax dürfte wenig verändert in den Handel starten (ca. 10660), aber die Perspektiven bleiben eingetrübt, solange der Index nicht nachhaltig über die 10750er-Marke steigen kann..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage