Frankreich-Wahlen im Fokus der Händler

Gastanalyse von Milan Cutkovic, Marktanalyst AxiTrader

An den Aktienmärkten herrscht zurzeit Stille. Vor dem Wochenende wollen die Anleger keine großen Risiken eingehen. Daher kann man im DAX auch heute mit einer weiteren Konsolidierung rechnen. Aktuell sehen wir den Index leicht höher bei 12.040 Punkten.

Der Fokus der Händler liegt nun vollständig auf die französischen Präsidentschaftswahlen am Sonntag. Es wird erwartet, dass der liberale Kandidat Macron und die rechtsextreme Kandidatin Le Pen in die zweite Runde kommen werden. Dies scheint den Umfragen nach auch das wahrscheinlichste Szenario. Für die Märkte wäre das insgesamt ziemlich neutral. Was dann wichtig wäre, ist die Distanz zwischen Le Pen und Macron. Sollte Macron deutlich vor Le Pen liegen, dürfte der Euro und die europäischen Aktien steigen. Überrascht Le Pen jedoch mit einem besseren Resultat, kann man mit dem Gegenteil rechnen.

Für die Märkte wäre eine zweite Runde mit den extremen Kandidaten Le Pen und Melenchon der schlimmste Ausgang. Der Euro würde in solch einem Fall ziemlich schnell in Richtung 1,04 USD sinken. Auch die Aktienmärkte kämen stark unter Druck. Eine Korrektur von fünf Prozent im französischen CAC 40 wäre vorstellbar. Doch dieses Szenario scheint weniger wahrscheinlich.

Das optimale Ergebnis für die Börsen wäre ein Rennen zwischen den moderaten Kandidaten Macron und Fillon. Der Euro würde wahrscheinlich schnell die Marke von 1,10 USD erreichen. An den Aktienmärkten würde sich die Rally fortsetzten. Jedoch stehen die Chancen für solch einen Ausgang eher schlecht.




Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.