Aktien

Aktien Daily: Gamestop-Hysterie, bei AMC morgen wichtiges Event

Im heutigen Aktien Daily besprechen wir die gestern ausgebrochene große Euphorie rund um die Gamestop-Aktie. Und es geht um AMC Entertainment. Ein kurz bevorstehendes Ereignis könnte die Aktie verstärkt in Bewegung bringen.

Gamestop

Die Gamestop-Aktie explodierte gestern regelrecht. Im regulären Börsenhandel stieg sie letztendlich um 56,76 Dollar oder 41,2 Prozent. Nachbörslich verlor sie nur 0,4 Prozent. Sie konnte sich also heute Nacht mit letztlich 193,70 Dollar auf dem extrem erhöhten Niveau halten. Gamestop meldete, dass man einen Ausschuss ins Leben rufe, um die Wandlung des Unternehmens hin zu E-Commerce zu starten, dazu noch eine wichtige Personalie für den Ausschuss. Mehr nicht. Keine harten Fakten, sondern nur eine Ausschuss-Gründung.

Aber man bedenke: Die Gamestop-Aktie war die mit Abstand beliebteste Zocker-Aktie Ende Januar. Seitdem sucht die wilde Trader-Meute der Privatanleger nach geringsten Anlässen oder Begründungen, um erneut eine Hysterie zu entfachen. Und gestern war wieder so ein Tag. Jetzt wird es interessant. Kann das erhöhte Niveau gehalten werden, oder bricht die Aktie erneut ein, weil zu viele Zocker zu schnell wieder Kasse machen wollen? Da wird der heutige Tag in der Gamestop-Aktie fast schon interessanter als der gestrige. Im Chart sehen wir den Kursverlauf seit dem 25. Januar.

Chart zeigt Kursverlauf der Gamestop-Aktie seit dem 25. Januar
TradingView Chart zeigt Gamestop-Kursverlauf.

AMC

Die Aktien von AMC Entertainment, dem großen Kinobetreiber aus den USA, sind seit Januar ähnlich bei den Euphorie-Schüben der Privatzocker verlaufen wie bei Gamestop. Aber wie vor einigen Tagen, so kann die Euphorie bei AMC diesmal auch nicht so stark aufgebaut werden wie bei Gamestop. Denn schließlich gibt es von AMC keine Unternehmensmeldung. Aber: Auch bei AMC kann es jetzt richtig spannend werden.

Denn am morgigen Mittwoch Abend kurz nach Börsenschluss um 22 Uhr deutscher Zeit wird AMC seine Jahres- und Quartalszahlen veröffentlichen. Es geht im Vorwege gar nicht so sehr darum, was erwartet wird, oder ob die Zahlen gut oder schlecht ausfallen können. Wichtig ist in diesem Fall, dass AMC nach Gamestop die absolute Nummer 2 bei den großen Zocker-Aktien der letzten Wochen war. Also hat die wilde Trader-Meute heute, morgen und am Tag nach den Zahlen am Donnerstag überhaupt mal wieder einen konkreten Anlass, die Aktie in Bewegung zu versetzen. Denn die Veröffentlichung von Quartalszahlen ist nun mal ein handfester Event, der die Aufmerksamkeit der Trader auf die Aktie lenkt. Gestern konnte die AMC-Aktie im regulären Handel (wohl dank Gamestop) um 15,4 Prozent steigen, nachbörslich verlor sie 1,7 Prozent.

Laut WSBTrackers lag die Gesprächsaktivität im Reddit-Forum Wallstreetbets gestern noch zu 68 Prozent bei Gamestop, heute früh waren es nur noch 21 Prozent. Bei AMC ändert sich der prozentuale Anteil von gestern 16 Prozent auf heute 44 Prozent. Aber es ist ja noch früh am Tag, und das Forum ist stark USA-lastig. Bis heute Nachmittag kann sich da also noch viel tun. Aber die Aufmerksamkeit für AMC scheint zuzunehmen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Guten Tag.

    Amc ist vermutlich bei Wallstreetbets vermehrt aus diesem Grund im Fokus. Schauen Sie folgendes Video:

    https://youtu.be/DzCaOQO-u3M

    Herr Collins erklärt es gut. Stichwort: DTCC Rule

    Viele Grüße,

    Jack Ryan

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage