Aktien

Was für eine Börsenstory – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

Wahnsinn, gestern haben am Börsenplatz Berlin eine handvoll Anleger nach meinen Schätzungen rund 3.500 Euro in den Gully geschmissen. Was ist passiert?

Hier der exakte Vorgang: Gestern wurden am Börsenplatz Berlin bis 10.57 Uhr Aktien des US-Nebenwertes Lemonade Inc. im Wert von 50.471 Euro gehandelt. Dabei betrug der Spread, also der Abstand zwischen Geld- und Briefkurs 6,77 %. Zu Deutsch: Die Anleger haben für eine Lemonade-Aktie 81,56 Euro (Briefkurs) bezahlt, obwohl sie tatsächlich nur 76,04 Euro (Geldkurs) wert war. In diesem Augenblick, in denen ich Ihnen diese Zeilen schreibe, geht die Geldvernichtung munter weiter. Derzeit beträgt der Spread 6,78 %.

Das ist leider kein Einzelfall, sondern ereignet sich in Deutschland täglich auch an anderen Börsenplätzen. Der US-Zettel umfasst viele Nebenwerte, die man in Deutschland falsch handeln kann.

Was wird hier falsch gemacht? Die Antwort ist einfach: US-Aktien werden bekanntlich in New York ab 9.30 Uhr Ortszeit oder 15.30 Uhr unserer Zeit gehandelt. Hier entsteht der objektive und faire Kurs einer US-Aktie, nicht in Berlin, Frankfurt oder Stuttgart.

Deshalb gilt eine einfache Regel: US-Aktien handelt man an einem deutschen Börsenplatz immer erst ab Eröffnung der US-Börsen. Hier liegen dann brauchbare Kurse vor, die Ihnen der deutsche Börsenmakler mit einem geringen Aufschlag durchreicht. So engte sich gestern der Spread der Lemonade-Aktie von über 6 % nach 15.30 Uhr auf rund 2 % ein. Das ist ein Wert, mit dem wir leben können.

Auch dieser Spread ist Ihnen zu hoch? Dann kaufen Sie die Aktie einfach direkt in New York. Dort pendelte der Spread gestern um die Marke von rund 0,8 %. Mit anderen Worten: An der Heimatbörse bekommen…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage