Finanznews

Aktienmärkte: Total bullisch – bis auf.. Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte gehen weiter vom „Goldlilocks-Szenario“ aus: starkes Wachstum, dovishe Notenbanken und eine nur vorübergehende Inflation. Die heutigen US-Konjunkturdaten (wie auch die Reaktion des Dax, bei dem vor allem zyklische Aktien unter Druck kamen) scheint diesem Mantra jedoch zu widersprechen: Abschwächung des Wachstums bei gleichzeitig extrem hohen Preisen (so heute beim Chicago Einkaufsmanagerindex). Heute die US-Indizes wenig verändert am letzten Handelstag des Quartals – saisonal folgen normalerweise die beiden besten Wochen des Jahres. Bislang nehmen die Aktienmärkte auch die Deltavariante nicht wirklich ernst – obwohl die Zahlen in einigen Ländern wie Großbritannien und Portugal immer weiter nach oben gehen..

Hinweis auf Artikel aus Video: Die doppelte Enteignung der Sparer

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

10 Kommentare

  1. Wieder mal Super Kommentar für alle die hinter die Kulissen schauen möchten. Wo gibt’s das sonst kostenfrei.

    1. Warum zweifeln alle das transatorie an? 10 Jahre sind auch transatorie ;). Die Inflation der 70er war auch nur transatorie ;). Ich hab die Woche Edelmetalle nachgelegt aber bin unbelehrbar. Stagflation bisd deppad? Herr Fugmann wie können Sie dieses Unwort in den Mund nehmen tztztz pfui;) aber Sie sind ja auch aus dem königlichen Bayern daher ist Ihre subordination verständlich ;). Herr Fratscher sieht auch keine Zombieunternehmen warum sollte er Inflation erkennen? Danke für Ihre Videos immer weiter so auch wenns der Mainstream nicht hören will :) Grüße aus Bayern in den Norden

  2. Danke. Die Rohstoffpreise sinken (teilweise), den Chipmangel scheint die Automobilindustrie im Griff zu haben… Glaubt man dem Handelsblatt…
    Trotzdem, für mich ist die Entwicklung viel zu volatil geworden…

  3. Lol, Monatsende. 15:30 long Dow bei Minus 50 Punkten, jetzt Plus 250. Geld ohne Ende, die Bärenmäuler hier denken zumn100mal Jetzt muss es doch mal runtergehen.

  4. Und die Lohn- Preis-Spirale ist erst am Beginn seines Laufes. Soeben hat Biden nach fast 80jähriger Erfahrung gemerkt,dass Feuerwehrleute mit 13Dollar / St. unterbezahlt sind und sie sollten mindestens 15 Dollar erhalten. Das lange Spiel der Umverteilung wird zwangsläufig gestoppt werden und die Inflation einige Zeit anheizen.Sie kann höchstens kurzzeitig durch eine heftige Börsenkorrektur gedämpft werden.

  5. Warum steigen die Zahlen trotz Impfung???
    Weil es sich nicht um eine Impfung (mit anschließender Immunität) handelt, sondern um ein Therapeutikum.

    1. @Bean, Ungläubiger und andere

      Unglaublich, was für medizinischer Schwachsinn ausgerechnet in Finanzblogs verbreitet wird.
      Gerade dort sollte man logisches Denken erwarten können…möchte man meinen.

  6. Es wurde schon immer erwähnt, dass die Impfung höchstens schwere Verläufe verhindert. Wie sie sich bei Mutationen und auf Dauer auswirkt weiss noch niemand, eben alles Notfallzulassungen, wo die Börsen und Börsianer natürlich die beste aller Welten einpreisen. Die Skeptiker werden natürlich wie alle Crashpropheten verhöhnt.Man ist glücklich wenn man ein Leben lang an Märchen glaubt.Auch der Glaube, dass eine möglichst schnelle Durchimpfung das Problem löst, wird sich als Irrglaube bestätigen.

    1. Deswegen bete ich – trotz erhaltender Impfungen – auch drei mal täglich den Rosenkranz…

  7. Es braucht anscheinend einen Komiker ( Mr. Bean) um die komische Menschheit aufzuklären!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage