Gold/Silber

Aktienmärkte und Goldpreis nach US-Einzelhandelsdaten und Uni Michigan

Wall Street Straßenschild

Schauen wir auf die Aktienmärkte und den Goldpreis nach der Veröffentlichung von zwei wichtigen Konjunkturdaten. Um 14:30 Uhr und 16 Uhr wurden die Einzelhandelsumsätze und das Verbrauchervertrauen der Universität Michigan aus den USA vermeldet. Eindeutig sieht man, dass die Umsätze schlechter ausfallen als erwartet, und dass die Verbraucher weniger Zuversicht haben als erwartet. Gleichzeitig sieht man bei den Daten der Uni Michigan mit +4,6 Prozent (Vormonat +3,4) eine deutlich höhere Inflationserwartung für die nächsten zwölf Monate.

Jetzt steht man also vor einem weiteren Anstieg der Inflation in den USA, mit diesem zusätzlichen Indiz! Aber die Fed betonte ja jüngst, dass der Anstieg der Inflation nur vorübergehend sei. Also wird es erstmal keine Zinserhöhung geben? Eine höhere Inflationserwartung, dazu eine sehr zurückhaltende Fed, und gleichzeitig ein Realzins auf dem tiefsten Stand seit 41 Jahren (hier der aktuell Bericht von Hannes Zipfel). Das ist ist doch eine gute Gemengelage um den Goldpreis ansteigen zu lassen? Gold ist zwar ein zinsloses Investment, aber es gilt als die letzte Bastion vor einer anziehenden Inflation, und jetzt auch noch vor negativen Anleiherenditen.

Der Goldpreis ist seit 14:30 Uhr zwar mal ein paar Dollar rauf und runter gezuckt, der große Sprung blieb aber aus, und der Kurs notiert mit 1.837 Dollar exakt auf dem selben Niveau wie vor den beiden Zahlen. Die Aktienmärkte zeigen sich leicht erfreut. Zwar gab es weniger Konsum und weniger Verbraucherzuversicht. Aber diese Schwäche mindert vielleicht die Last der steigenden Inflationserwartung, und die Aktienmärkte dürfen womöglich doch noch länger mit niedrigen Zinsen leben? Der S&P 500 steigt seit 14:30 von 4.138 auf 4.155 Punkte, der Dax steigt von 15.306 auf 15.361 Punkte. Die Rendite für zehnjährige US-Staatsanleihen hat sich seit 14:30 Uhr auch fast nicht bewegt und notiert jetzt unverändert bei 1,64 Prozent.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage