Finanznews

Aktienmärkte und saisonales Muster! Marktgeflüster (Video)

Die euphorischen Aktienmärkte haben heute die vorbörslichen Gewinne wieder abgegeben, und das aus zwei Gründen: erstens weil der schon eingepreiste Phase1-Deal wieder etwas unsicherer wird, nachdem China die Forderung stellt, zukünftige Zollanhebungen zu unterlassen und bestehende Zölle abzuschaffen. Und zweitens weil die Erwartungen an weitere Zinssenkungen der Fed durch die guten ISM-Daten heute deutlich gedämpft wurden (die Renditen für US-Staatsanleihen steigen daher, so auch der Dollar). Ein typisches saisonales Muster wäre nun, dass die Aktienmärkte nun auf das Hoch aus dem September zurück fallen (beim S&P 500 ca. bei 3020 Punkten) – um dann vermutlich die Weihnachstrally zu starten angesichts der dovishen Wende der Notenbanken..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Es wirkt alles sehr komisch. Der Veranstaltungsort wird gecancelt Komisch. Der neue Ort steht zehn Tage vor der angeblichen Unterschrift nicht fest Komisch. Jetzt kommen die Chinesen mit neuen Forderungen obwohl man ja doch eigentlich miteinander spricht Komisch. Die Aktienmärkte auf Allzeithochs trotz rückläufiger Gesamtlage Komisch. Ich habe mir gestern The big Short nochmal angeschaut. Anscheinend braucht man für den richtig fetten shortdeal viel Geduld, Zeit und viel Geld. Aber irgendwann ist Zahltag auch wenn den erst die großen Banken der Welt festlegen…all in würde ich sagen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage