Folgen Sie uns

Finanznews

Aktienmärkte: Zwei Ereignisse, die Weichen stellen! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Auf die Aktienmärkte warten zwei Ereignisse, die die Weichen stellen dürften für die nächsten Wochen und Monate. Da ist zunächst morgen die Stichwahl in Georgia, die darüber entscheidet, ob die US-Demokraten nun doch noch den Senat gewinnen und damit die volle politische Kontrolle haben. Was würde das für die Aktienmärkte bedeuten – wäre das positiv (mehr Stimulus) oder negativ (höhere Unternehmenssteuern etc.)? Am Mittwoch dann die letzte Chance für Trump, die Amtsübernahme durch Biden zu verhindern – gelingt Trump im US-Kongreß doch noch ein Coup? Heute wieder ein typischer Montag: die US-Futures werden nach oben gezogen mit Beginn der europäischen Session..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    bernd sier

    4. Januar 2021 14:52 at 14:52

    Hallo und frohes neues Jahr .
    Was muß passieren ? Weniger als ein dritter Weltkrieg (hoffentlich nicht) oder die Landung Ausserirdischer wird wohl nicht reichen . Eine Mehrheit der Demokraten oder Reps im US Senat wird wohl nicht genügen , entweder Freude über höheren Stimulus oder keine Unternehmenssteuern , und weiter nach oben . Ich versteh das Alles nicht mehr . Vielleicht seh ich ja auch zu schwarz , aber ich kann einfach nicht verstehen , was hier passiert . Eigentlich ist die Rechnung doch einfach , oder mach ich einen Fehler : wenn etwas bei 100 stand , dann um 50 % fällt , dann muß es um 100 % steigen , bis es erst mal wieder da ist , wo es herkam . Es müßte also Alles bald viel besser laufen als vorher , doppelt so gut .

  2. Avatar

    Stiller User

    4. Januar 2021 18:01 at 18:01

    Ihnen auch alles gute im neuen Jahr @Markus Fugmann! Ich werde auch weiterhin Ihrer informativen Seite treu bleiben, und mir Ihre Videos anschauen. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder ein Seminar mit Ihnen in München oder Frankfurt, dann reise ich extra an.

    • Markus Fugmann

      Markus Fugmann

      4. Januar 2021 18:35 at 18:35

      @Stiller User, Ihnen auch alles Gute!
      Mal sehen ob das klappt (Seminare), wird wohl dauern wegen Corona..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Aktien

Aktien: Bubble-Boomer demaskieren Wall Street-Casino! Marktgeflüster (Video)

Mit Aktien wie Gamestop bringen die Bubble-Boomer Hedgefunds in Schieflage – und demaskieren damit gleichzeitig den Casino-Charakter der Wall Street!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Aktien wie Gamestop oder AMC schießen auch heute wieder durch die Decke – die Bubble-Boomer bringen damit jene Hedgefunds weiter in Schwierigkeiten, die eben diese Aktien short spielen. Diese Bubble-Bommer (Generation Z) ist mit der Spiele-Mechanik bestens vertraut und hat damit nicht nur eine Schwachstelle der Finanzmärkte offengelegt, sondern gleichzeitig den Casino-Charakter der Wall Street demaskiert. Man darf gespannt sein, ob die Fed heute dazu etwas sagen wird – letztlich sind es die Notenbanken, die dieses Casino ermöglicht haben und den beteiligten Spielern das Gefühl suggerierten, dass man im Casino nicht verlieren könne, weil jedesmal wenn es eng wird, die Retter in Gestalt der Notenbanken nahen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Aktien

Gamestop, Elon Musk und die Fed! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Gestern war Gamestop die meist gehandlte Aktie an der Wall Street, nachdem nun auch Elon Musk mit einem Tweet den Hype noch einmal hat eskalieren lassen. Nachbörslich explodierte daraufhin die Aktie von Gamestop – und bringt damit Hedgefunds, de die Aktie geshortet haben, in große Schwierigkeiten. All das aber ist Ausdruck dessen, was vor allem die Fed mit ihrer Geldpolitik angerichtet hat: sie befeuert solche exzessiven Spekulationen und behauptet dabei, es gehe ihr mit ihren Interventionen um das reibungslose Funktionieren von Märkten. Wird die US-Notenbank heute vor solchen Exzessen wie bei Gamestop warnen? A propos Exzess: heute die Zahlen von Tesla, Apple und Facebook im Fokus (wir berichten dazu heute Abend ab 22Uhr bei finanzmarktwelt.de)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktien: Generation Z und die Spekulation! Marktgeflüster (Video)

Die Generation Z (ab 1995 Geborene) macht wieder Schlagzeilen und pusht auch heute wieder bestimme Aktien nach oben. Das böse Ende aber wird kommen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Generation Z (ab 1995 Geborene) macht auch heute wieder Schlagzeilen und pusht wieder Aktien wie Gamestop oder Beyond Meat nach oben. Diese Generation Z wird nicht nur den Klimawandel ausbaden müssen, sondern ahnt auch, dass sie seit langer Zeit die erste Generation sein wird, für die der Kuchen nicht größer, sondern vermutlich kleiner sein wird. Und diese Generation Z wähnt sich nun durch die Fed und andere Notenbanken in einem Casino, in dem man ohne Risiko zocken könne – weil Aktien angeblich immer steigen. Aber an der Börse hat die Mehrheit schon immer verloren, und das wird diesmal nicht anders sein..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage