Folgen Sie uns

Finanznews

Aktienmärkte: Zwei Ereignisse, die Weichen stellen! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Auf die Aktienmärkte warten zwei Ereignisse, die die Weichen stellen dürften für die nächsten Wochen und Monate. Da ist zunächst morgen die Stichwahl in Georgia, die darüber entscheidet, ob die US-Demokraten nun doch noch den Senat gewinnen und damit die volle politische Kontrolle haben. Was würde das für die Aktienmärkte bedeuten – wäre das positiv (mehr Stimulus) oder negativ (höhere Unternehmenssteuern etc.)? Am Mittwoch dann die letzte Chance für Trump, die Amtsübernahme durch Biden zu verhindern – gelingt Trump im US-Kongreß doch noch ein Coup? Heute wieder ein typischer Montag: die US-Futures werden nach oben gezogen mit Beginn der europäischen Session..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    bernd sier

    4. Januar 2021 14:52 at 14:52

    Hallo und frohes neues Jahr .
    Was muß passieren ? Weniger als ein dritter Weltkrieg (hoffentlich nicht) oder die Landung Ausserirdischer wird wohl nicht reichen . Eine Mehrheit der Demokraten oder Reps im US Senat wird wohl nicht genügen , entweder Freude über höheren Stimulus oder keine Unternehmenssteuern , und weiter nach oben . Ich versteh das Alles nicht mehr . Vielleicht seh ich ja auch zu schwarz , aber ich kann einfach nicht verstehen , was hier passiert . Eigentlich ist die Rechnung doch einfach , oder mach ich einen Fehler : wenn etwas bei 100 stand , dann um 50 % fällt , dann muß es um 100 % steigen , bis es erst mal wieder da ist , wo es herkam . Es müßte also Alles bald viel besser laufen als vorher , doppelt so gut .

  2. Avatar

    Stiller User

    4. Januar 2021 18:01 at 18:01

    Ihnen auch alles gute im neuen Jahr @Markus Fugmann! Ich werde auch weiterhin Ihrer informativen Seite treu bleiben, und mir Ihre Videos anschauen. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder ein Seminar mit Ihnen in München oder Frankfurt, dann reise ich extra an.

    • Markus Fugmann

      Markus Fugmann

      4. Januar 2021 18:35 at 18:35

      @Stiller User, Ihnen auch alles Gute!
      Mal sehen ob das klappt (Seminare), wird wohl dauern wegen Corona..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktien: Attacke auf die Wall Street! Videoausblick

Was gestern mit Aktien wie Gamestop passiert ist, kann man durchaus als geplante Attacke auf die Wall Street bezeichnen! Eine junge Generation vor schmerzhaften Erfahrungen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Was gestern mit Aktien wie Gamestop passiert ist, kann man durchaus als geplante Attacke auf die Wall Street bezeichnen! Da hat sich über die Plattform Reddit ein Flash Mob verabredet mit dem Ziel, jene Aktien nach oben zu pushen, die von einigen Hedgefunds an der Wall Street stark geshortet worden sind. Die Folge: einer dieser Hedgefunds, Melvin Capital, musste offenkundig durch eine Geldspritze von 2,7 Milliarden Dollar vor dem Kollaps bewahrt werden. Wir erleben derzeit eine Euphorie vor allem bei jener Generation, die weder das Platzen der Dotcom-Blase noch die Finanzkrise an der Börse mitgemacht hat. Diese Generation wird bald schmerzhaftes Lehrgeld bezahlen!

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktien: Flash Mob – jetzt wird es gefährlich! Marktgeflüster (Video)

Ein Flash Mob, der sich auf social media-Kanälen verabredet, kauft Aktien über Call-Optionen. Warum das für die Märkte gefährlich ist!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Dinge werden immer extremer: ein Flash Mob, der sich auf social media-Kanälen wie Reddit verabredet, kauft Aktien über weit aus dem Geld liegende Call-Optionen – und bringt damit sowohl Short-Seller (wie heute Citron im Falle der Aktie Gamestop) unter Druck. Aber auch die Broker, die diese Call-Optionen verkaufen, denn diese müssen sich dann häufig durch den (physischen) Kauf der jeweiligen Aktie absichern: gelingt das nicht, bringt das immense Risiken mit sich, die zum „Aus“ des Brokers (und des Short-Sellers) führen können. War es ein Zufall, dass heute in den USA fast alle Neo-Broker Probleme hatten und phasenweise offline waren? Wohl nicht. Für die Märkte bringen solche Flash Mobs Instabilität und unkalkulierbare Risiken mit sich..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Es wird immer bullischer! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Es wird jetzt immer bullischer für die Aktienmärkte – am heutigen Montag geht es erneut für die US-Futures nach oben. Der Hauptgrund für die heutigen Kursanstiege: weil Montag ist! Das Chance-Risiko-Verhältnis für die Bullen wird nun immer besser, die Bewertungen der Aktienmärkte immer der tatsächlichen Lage angemessener. Fast das Wichtigste aber ist: die Bullen sind nicht alleine, sondern sehr zahlreich – das war in der Vergangenheit immer ein sehr vielversprechendes Zeichen! Diese Woche ist eine „Monster-Woche“ mit der Entscheidung der Fed, vor allem aber den Zahlen von Apple, Tesla, Microsoft und Facebook. In Deutschland heute im Fokus der ifo Index (10.00Uhr)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage