Konjunkturdaten

Aktuell: ADP-Arbeitsmarktbericht – 182.000 neue Stellen

FMW-Redaktion

Laut Angaben des ADP-Arbeitsmarktberichts sind im Oktober 182.000 neue Stellen geschaffen worden (die Prognose lag bei 185.000 neuen Stellen). Die Daten des Vormonats wurden von 200.000 neuen Stellen auf nun 190.000 Stellen nach unten revidiert.

Der ADP-Arbeitsmarktbericht gilt als Vorindikator für die non-farm payrolls, die am Freitag veröffentlicht werden. Zuletzt aber waren die ADP-Daten stärker abgewichen von den non-farm payroll-Daten (und haben daher etwas an Bedeutung eingebüßt) – und das obwohl die „großen US-Arbeitsmarktdaten“ häufig starke Revisionen erfahren und durch statistische Effekte verzerrt werden können.

In einer ersten Reaktion kann der Dollar zum Euro leicht zulegen, während die US-Futures kaum verändert sind. Der ADP-Arbeitsmarktbericht ist dennoch solide und sollte die Wahrscheinlichekti ener Zinsanhebung im Dezember zumindest nicht schmälern..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage