Aktien

Aktuell: Headlines von Mario Draghi in Sintra

FMW-Redaktion

Eigentlich sollte es um 15.30Uhr losgehen – aber nun wurde der Webcast von dem ECB Forum on Central Banking in Sintra (Portugal) kurzfristig auf 15.40Uhr verschoben. Draghi dort mit einem Panel mit Bank of Japan-Chef Kuroda, Bank of England-Chef Carney und Poloz von der Bank of Canada..

Hat Draghi gestern das alles nicht so gemeint, wurden seine Aussagen „überinterpretiert“?

Sobald es etwas zu berichten gibt, tun wir das! Dranbleiben!

Es geht los – es geht um „investment and growth in advanced economies“, also ist es nicht sicher, aber hier relvante Aussagen zur Geldpolitik kommen..wir warten ab..

– Carney: es ist nötig, Stimulus zurück zu fahren, wenn die Wirtschaft sich erholt – das britische Pfund springt darauf hin nach oben, über die 1,29 zum US-Dollar. Vermutlich haben die Märkte auch Carney „überinterpretiert“ (kleiner Scherz am Rande..)

– also jetzt auch Carney im hawkishen Lager – es wäre naiv anzunehmen, dass die Herrschaften Notenbanker sich nicht alle abgestimmt hätten!

– die Renditen britischer Staatsanleihen schießen nach den Kommentaren Carneys durch die Decke und erreichen den höchsten Stand seit dem Brexit-Votum (Juni 2016)

– Draghi spricht, aber über eher akademisch Interessierte, nicht über aktuelle Geldpolitik..

Hinweis: das sieht derzeit nicht so aus, als wenn Draghi heute Relevantes sagen würde, daher brechen wir das an dieser Stelle ab. Sollte sich das ändern, sind wir wieder dabei!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Schade nur, dass sich die britische Wirtschaft nicht erholen wird, Herr Carney!!! ;)

  2. Es wäre eher nicht verwunderlich, wenn sich die Herrschaften nicht abgesprochen hätten.

    Was passiert da seit gestern?
    Ausloten der Märkte auf das was kommen könnte.
    Oder eher Ratlosigkeit?

    Stümpertum, Dilletantismus und grobe Fahrlässigkeit!

  3. Was ist eigentlich mit Herrn Risse los? Untergetaucht?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage