Aktien

Aktuell: Monsanto lehnt erhöhtes Bayer-Angebot ab

Das erhöhte Angebot von Bayer lehnt Monsanto als "finanziell nicht adäquat ab"..

FMW-Redaktion

Monsanto bleibt hartnäckig: das auf 125 Dollar pro Aktie erhöhte Angebot von Bayer lehnt Monsanto als „finanziell nicht adäquat ab“, wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt:

„Monsanto Company (NYSE: MON) today announced that its Board of Directors unanimously views Bayer AG’s revised proposal as financially inadequate and insufficient to ensure deal certainty. Monsanto remains open to continued and constructive conversations with Bayer and other parties to assess whether a transaction that the Board believes is in the best interest of Monsanto shareowners can be realized. There is no assurance that any transaction will be entered into or consummated, or on what terms.“

Die Bayer-Aktie reagierte zunächst mit Kursgewinnen – kommt jetzt aber wieder zurück, weil die für die Aktionäre wenig verlockende Aussicht besteht, dass Bayer das Angebot nun noch weiter erhöhen wird. Und das ist wahrscheinlich, weil die Konzernführung offenkundig unter allen Umständen Monsanto haben will:

Bayer



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die Monsanto Übernahme ist Wertvernichtung, und sonst gar nichts! Auch wenn es angeblich strategisch passt, ist die Übernahme alleine aufgrund des ausgerufenen Preises abzulehnen.

    Bayer hat gemäß letztem Bilanzausweis etwa 20. Mrd. Euro Schulden. Hinzu kämen die Schulden aus einer möglichen Monsanto Übernahme, schätzungsweise rund 70-75 Mrd. Euro bzw. Dollar. Damit hätte Bayer fast 100 Mrd. Euro Schulden nach einem Monsanto Deal! Dann dürfte die Trennung von Geschäftsteilen bzw. eine massive Kapitalerhöhung als nächstes anstehen.

    Alles was Marjin Dekkers aufgebaut hat, reißt Werner Baumann durch einen schwachsinnigen und überteuerten Kauf ein.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage