Aktien

Amazon-Aktie kostet zum ersten Mal 1.000 US-Dollar – Marktwert jetzt 478 Milliarden Dollar

Die Amazon-Aktie hat soeben die 1.000 Dollar-Marke geknackt. Auch wenn der reine Preis der Aktie keinerlei Aussagekraft hat, ist es doch ein enormer Anstieg, den wir schon mehrmals kritisch begleitet...

FMW-Redaktion

Die Amazon-Aktie hat soeben die 1.000 Dollar-Marke geknackt. Auch wenn der reine Preis der Aktie keinerlei Aussagekraft hat, ist es doch ein enormer Anstieg, den wir schon mehrmals kritisch begleitet haben. Die Quartalszahlen von Amazon sahen zuletzt sehr gut aus. Die Story geht weiter, und das Unternehmen macht die alten Einzelhändler vor allem in den USA reihenweise platt. Hier zwei aktuelle Kennzahlen zur Aktie:

KGV erwartet für 2017: 148.

Marktkapitalisierung: 478 Milliarden Dollar.

Wussten Sie eigentlich, dass die Amazon-Aktie schon drei Aktiensplits hinter sich hat seit dem IPO im Jahr 1997? Ohne die Splits stände die Aktie heute bei 12.000 Dollar. Aber wer will schon 12.000 Dollar für einen einzigen Firmenanteil ausgeben. Kommt bald noch ein Split, nachdem diese schöne runde Zahl erreicht wurde?

Aber abschließend unser Kommentar zur heutigen Sektlaune beim Aktienkurs, für alle die schon einige Zeit dabei sind: Glückwunsch! Und… glauben Sie an weitere Anstiege? Bleiben Sie dabei oder nehmen Sie Gewinne mit? Wird es Ihnen langsam schwindelig da oben, oder geht es noch? Nein, ohne Häme… wer so ein Risiko eingeht wie bei Amazon, dem sei der momentane Kursanstieg auch gegönnt!


Die Amazon-Aktie seit 2004.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage