Devisen

Dax: Kommt jetzt die Sommerflaute?

Der Trend ist dein Freund. Bisher konnten sich die Anleger gut darauf verlassen. So lange der DAX sich über dem Niveau von 12.500 Punkten halten kann, ist der kurzfristige Ausblick...

Gastanalyse von Milan Cutkovic, Marktanalyst AxiTrader

Der Trend ist dein Freund. Bisher konnten sich die Anleger gut darauf verlassen. So lange der DAX sich über dem Niveau von 12.500 Punkten halten kann, ist der kurzfristige Ausblick positiv. Mit einer großen Rally sollte man demnächst aber nicht rechnen. Die Hürde bei 13.000 Punkten wird der DAX nicht so einfach überwinden können. An den Börsen scheinen sich die Anleger schon auf eine Sommerflaute eingestellt zu haben.

Der Fokus der Händler wird heute auf den IFO-Zahlen liegen. Der Geschäftsklimaindex dürfte im Vergleich zum Vormonat leicht schwächer ausfallen, aber auf hohem Niveau bleiben.

Die Volatilität an den Börsen dürfte zumindest gegen Ende der Woche wieder etwas zunehmen. Am Donnerstag werden die aktuellsten deutschen Inflationszahlen veröffentlicht, gefolgt von deutschen Arbeitsmarktzahlen und der Teuerungsrate für die Eurozone am Freitag. Alles deutet auf einen leichten Rückgang der Inflationsrate hin. Die Spekulationen um ein früheres Ende der lockeren EZB-Geldpolitik könnten daher abschwächen. Dies wäre positiv für die europäischen Aktienmärkte, und negativ für den Euro.

Die neuesten Zahlen der US-Finanzagentur CFTC zeigen, dass die Spekulanten ihre Long-Positionen im Euro deutlich reduziert haben. Der Aufwärtstrend ist zwar intakt. Aufgrund der niedrigeren Inflationserwartungen müssen die Spekulanten ihre Erwartungen jedoch leicht zurückschrauben. Kurzfristig scheint eine weitere Konsolidierung im Bereich von 1,11 bis 1,13 USD wahrscheinlich.




Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ja die Sommerflaute kommt!
    Und wie immer steigen die Märkte bei geringem Volumen
    Da die Lagos darauf programmiert sind Shorties zu fressen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage