Aktien

Blick auf Cannabis-Aktien, Zooplus glänzt weiter, Gamestop rennt weiter

Aktien-Trading direkt vorm Bildschirm

Wie auch Wasserstoff-Aktien und viele andere Hype-Aktien waren die Cannabis-Aktien seit Wochen out. Niemand warf mehr einen Blick auf sie. Aktuell aber tut sich vielleicht was. Schauen wir an dieser Stelle auf das „Global X Cannabis ETF“ mit dem US-Tickersymbol POTX. Es verkörpert die wichtigsten Cannabis-Aktien wie Sundial Growers, Tilray usw. Gestern stieg das ETF bereits um 2,55 Prozent an. Vorbörslich sah man vorhin schon Kurse von 16,50 Dollar. Jetzt sind es 16,10 Dollar, also exakt der Vortagesschlusskurs. Können diese Hype-Branchen heute bis zum Wochenschluss erneut ein gutes Plus hinlegen, könnten viele Börsianer auf die Idee kommen, dass nächste Woche dort wieder die Post abgehen könnte. Im Chart sehen wir seit Anfang Januar den POTX-Kursverlauf. Noch ist es es in diesem Bild keine Trendumkehr nach oben. Aber man sollte die Branche im Blick behalten.

Kursverlauf des ETF für Cannabis-Aktien
TradingView Chart zeigt POTX-Kursverlauf.

Zooplus

Gestern berichteten wir über die Jahreszahlen von Zooplus und die Aussichten für 2021. Der Markt schien begeistert zu sein, und gestern stieg die Aktie kräftig an. Heute geht es weiter bergauf mit +9,1 Prozent. Interessant: Aktuell hängt die Zooplus-Aktie mit 243 Euro exakt auf dem Höchststand vom 16. Februar. Schafft sie es heute höher zu schließen, könnten charttechnisch orientierte Anleger viel Luft nach oben in der Aktie sehen.

Gamestop

Einige Medienportale sprachen vorgestern davon, dass laut US-Bankanalysen die Luft aus der Gamestop-Aktie raus sei, weil die Short-Quote so stark zurückgegangen ist. Das mag sein – aber man vergesse bitte nicht, dass seit Ende Januar, wo die Aktie weltweit bekannt wurde, wohl Millionen Kleinanleger auf die Aktie aufmerksam geworden sind. Daher könnte der Short-Faktor schon längst keine Rolle mehr spielen. Gestern stieg die Aktie um 63 Dollar oder 52 Prozent auf 183,75 Dollar. Und heute geht es weiter bergauf. Kurz nach Handelsstart liegt die Aktie mit 2,3 Prozent im Plus bei 188 Dollar. Vorbörslich lag der Kurs vorhin aber schon bei 206 Dollar in der Spitze! Also, offenbar ist nach tagelangem Absturz nun wieder Euphorie angesagt bei Gamestop. Schauen wir auf folgenden Chart, der bis zum 7. Januar zurückreicht. Ist das jetzt schon ein neuer Anlauf für eine neue große Welle, wie man sie seit Januar schon drei Mal gesehen hat?

Chart zeigt Kursverlauf bei Gamestop
TradingView Chart zeigt Gamestop-Aktie.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo Herr Kummerfeld.

    Sehr gute Analysen ;-)

    Kleine Ergänzung zu den leerverkauften Aktien:

    Gestern wurden laut shortvolumes.com/

    17,663,208 Aktien leerverkauft.

    laut fintel.io/ss/us/gme

    wurden 12,591,492 Aktien leerverkauft.

    Die Wahrheit liegt vielleicht dazwischen. Die Tage davor wurden auch mehrere Millionen Aktien leerverkauft. Die dürften inzwischen auch im Minus sein.

    Wenn der Aktienpreis weiter steigen sollte, dann werden alle leerverkauften Aktien der letzten Tage im Minus stehen. Und ob die alle gecovert waren ist fraglich.

    Viele Grüße,

    Jack Ryan

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage