Aktien

Boeing-Quartalszahlen: Mieses Ergebnis – aber eine positive Kennzahl

Beispielbild einer Boeing-Maschine

Die Boeing-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Eckdaten. Der Umsatz liegt bei 14,79 Milliarden Dollar (Vorjahreswert 15,3/erwartet für heute 16,86). Der Verlust (!) liegt bei -7,69 Dollar pro Aktie (Vorjahreswert -15,25/erwartet für heute -0,30).

Die Boeing-Aktie notiert vorbörslich sogar mit 0,2 Prozent im Plus!

Boeing musste 3,5 Milliarden Dollar vor Steuern auf seine 787 Dreamliner abschreiben (bei 4,5 Milliarden Dollar operativem Gesamtverlust), nachdem man aufgrund von Produktionsproblemen die Flugzeuge in den letzten 15 Monaten nicht an seine Kunden ausliefern konnte. Boeing teilt aber in seiner aktuellen Quartalsmeldung auch mit, dass man im vierten Quartal einen positiven operativen Cashflow erwirtschaftet hat – diese wichtige Kennzahl hat man früher als selbst erwartet ins Positive gedreht. Es sind +716 Millionen Dollar nach -4 Milliarden Dollar im Vorjahr. Dies liegt an einem Anstieg der Auslieferungen der 737 Max-Flugzeuge im letzten Jahr, nachdem die Aufsichtsbehörden das Verbot nach zwei Abstürzen mit vielen Toten aufgehoben hatten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage