Asien

China-Indizes erstaunlich robust, Dax nach Verbraucherpreisen ruhig

FMW-Redaktion

Shanghai Composite -0,02%

CSI300 -0,25%

ChiNext +0,67%

Nikkei -0,99%

Wie vorhin schon im Videoausblick angesprochen: In China gingen die September-Exporte um 3,7% auf Jahresbasis zurück, die Importe um 20%. Die Binnennachfrage bricht also wie erwartet drastisch ein in China nach dem Börseneinbruch im August. Dafür halten sie die chinesischen Indizes aktuell erstaunlich gut.

Die vorhin für Deutschland verkündeten Verbraucherpreise fielen genau im Rahmen der Erwartungen aus mit -0,3%. Die Dax-Indikation ist aktuell mit 10.091 Punkten auf dem selben Seitwärtsniveau wie gestern Abend.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage