Folgen Sie uns

Finanznews

Coronakrise: Ein Desaster in Zahlen! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die heute veröffentlichten Konjunkturdaten aus der Eurozone (Einkaufsmanagerindizes; Einzelhandelsumsatz; BIP-Erwartung) und den USA (ADP Arbeitsmarktbericht) zeigen das ganze Ausmaß des Desasters durch die Coronakrise! Die globale Wirtschaft ist trotz der Hoffnungen auf weitere Aufweichungen des lockdowns im freien Fall – und wie das an den Unternehmen und damit an den Aktienmärkten vorbei gehen sollte, ist und bleibt das Geheimnis der stets optimistischen Investoren! Wird der Fed-Put ausreichen, um die ökonomischen Folgen der Coronakrise abzufedern? Oder ist das doch nur der Tropfen auf dem heißen Stein? Heute ein auf- und ab an den Aktienmärkten, die Rally gerät ins Stocken..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

6 Kommentare

6 Comments

  1. Avatar

    Tom Klein

    6. Mai 2020 20:04 at 20:04

    Servus Herr Fugmann,

    ich finde Sie einfach klasse.
    Wenn´s demnächst hier in der Nähe von Köln dann bitte Kontakt.
    Bayerisches Bier und natürlich viele andere deutsche Biere an Bord, der Jahrgang ´69 sowieso ein guter. Ich weiss wovon ich schreibe…
    Bis dahin

    • Markus Fugmann

      Markus Fugmann

      6. Mai 2020 20:24 at 20:24

      @Tom, na klar gerne, bin aber selten in Köln..

    • Avatar

      Marcus

      6. Mai 2020 23:05 at 23:05

      Dann machen wir doch mal ein Treffen in München mit Bayerischem Bier und Weißwurst :-)

      Sie haben schon vollkommen Recht Herr Fugmann, und auch damit das man über die Fakten nun mal sprechen muss. Wenn Leute nur rosa rote Finanzmarktnachrichten hören wollen, dann müssen sie halt woanders lesen. Aber woanders bekommt man sicher nicht so umfangreiche Informationen.

  2. Avatar

    Korrektor

    6. Mai 2020 20:19 at 20:19

    Alles auf den Punkt gebracht. Realität ist der Vorläufer der Märkte und nicht umgekehrt.

  3. Avatar

    Anton

    6. Mai 2020 22:10 at 22:10

    Neben den Fundamentalen Analysen (was natürlich am wichtigsten ist)
    freue ich mich immer über Ihren Englischen Humor.

  4. Avatar

    Bankster

    7. Mai 2020 01:18 at 01:18

    S&P5, nicht 500

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Schwächste Woche seit Corona-Crash! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte absolvieren die schwächste Woche seit dem Corona-Crash im März. Die zweite Corona-Welle ist ein zuvor nicht eingepreister game changer!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte absolvieren die schwächste Woche seit dem Corona-Crash im März. Und das ist wohl kein Zufall, denn die zweite Corona-Welle mit den damit verbundenen Lockdowns sind ein vorher so nicht eingepreister game changer für den wirtschaftlichen Ausblick. Diesmal aber ist der Abverkauf der Aktienmärkte in dieser Woche vor allem durch die großen Tech-Werte getrieben: am Montag SAP in Deutschland, heute die Schwergewichte Apple und Amazon jeweils gut 5% im Minus nach Vorlage der Quartalsergebnisse. Selbst gute Zahlen wie bei Amazon werden abverkauft – was „riecht“ der Markt? Ist das nur die Unsicherheit or der US-Wahl – oder kommt da etwas größeres auf uns zu?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Apple & Co: Schwarzer Freitag für Tech? Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nach den gestrigen Zahlen ist vor allem Apple nachbörslich unter Druck – erleben wir daher heute eine Art „Schwarzer Freitag“ für Tech? Dabei waren die Zahlen von Amazon, Facebook und Alphabet wirklich gut, dennoch geht es für diese Aktien nachbörslich nach unten (Ausnahme Alphabet), bei Apple ist die Enttäuschung über die iPhone-Verkäufe und die Zahlen aus China besonders groß. Hat Tech seinen Hochpunkt hinter sich – vor allem dann, wenn Biden gewinnt und Elizabeth Warren Finanzministerin wird? Normalerweise beginnen die Aktienmärkte nun kurz vor der US-Wahl saisonal eine sehr starke Phase, aber neue Rekordzahlen bei Corona sowie die Gefahr einer angefochtenen US-Wahl machen Rallys momentan noch kurzlebig..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Erholung – aber dickes Warnsignal! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte erholen heute sich nach dem gestrigen herben Abverkauf – aber dennoch ist das, was gestern passiert ist, ein wichtiges Warnsinal!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte erholen sich nach mdem gestrigen herben Abverkauf heute – aber dennoch ist das, was gestern passiert ist, ein wichtiges Warnsinal: es gibt an den Märkten keine Fluchtmöglichkeiten mehr! Denn gestern fiel alles: die Aktienmärkte, aber auch Gold und Bitcoin – während Aneihen zwar zunächst zulegen konnten, dann aber auch diese Gewinne wieder abgaben (untere Grenze bei Renditen). Die einzige Fluchtmöglichkeit ist nun noch der (ziemlich ungeliebte) US-Dollar. Das bedeutet: wenn Panik aufkommen sollte, besteht ein großes Potential für eine Art „Aufwärts-Crash“ beim Dollar, weil dann alle durch die gleich Tür müssen. Nach wie vor gilt: solange nicht klar ist, was durch oder mit der US-Wahl passiert, sind Rallys der Aktienmärkte „gedeckelt“..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen