Devisen

Dax: bricht aus dem Seitwärtstrend nach unten aus

FMW-Redaktion

Die Langeweile der letzten Tage ist vorbei: der Dax aber bricht den Seitwärtstrend mit der unteren Begrenzung im Bereich 10050/55:

Dax1310152

Es sind vor allem die Versorger RWE und E.On, die heute schwach sind nach dem gestrigen Anstieg. Beim Dax ist noch nicht viel passiert, aber charttechnisch sieht es nun nach einem Rücksetzer bis in den Bereich 9940 bzw. 9910 Punkte aus.

Der Euro hingegen, der aus dem Abwärtstrend ausgebrochen ist, dürfte nun zeitnah weiter zulegen – zunächst bis in den Bereich 1,1460:

eurusd131015

Auch das dürfte den Dax dann belasten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Für alle, die in den letzten beiden Tagen die Dojis auf Daily-Basis gesehen haben, sollte der Durchbrecher nach unten als Korrektur keine Überraschung gewesen sein….

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage