Devisen

Dax und Euro: ein neues Muster!

FMW-Redaktion

Nichts bleibt so, wie es ist – das gilt an den Finanzmärkten ganz besonders. Einst fiel der Euro, wenn Risikoaversion am Markt herrschte. Dann wurde der Euro wieder zum sicheren Hafen – und stieg, wenn die Aktienmärkte fielen. Aber auch das ist schon wieder, wie es aussieht, Schnee von gestern. Es hat sich schon seit ein paar Tagen angedeutet, aber heute wird es augenfällig: Euro-Dollar und Dax steigen beide ziemlich einträchtig:

Daxeurusd
(Euro orange, Dax schwarz)

Heute steigt der Euro auf den höchsten Stand seit Mitte September:

eurusd0910153

Der Grund ist klar: nach dem Fed-Protokoll gestern spielen die Märkte eine deutlich geringere Wahrscheinlichkeit für eine zeitnahe Zinsanhebung in den USA. Die Aussicht auf eine Fortsetzung des ganz billigen Geldes beflügelt nun die Aktienmärkte, nachdem lange Unsicherheit geherrscht hatte, warum die Fed die Zinsen nicht angehoben hatte. Und jetzt steigt eben auch der Euro zum Dollar – aus dem gleichen Grund. Finanzmärkte sind leider nichts für Gewohnheitstiere – denn eines ist sicher: ewig wird diese neues Muster auch nicht gültig sein!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Wie schon so oft reagieren viele Akteure mal wider leicht ueber – getrieben von Angst und Gier. Heute melden sich noch 2 FED Mitglieder zu Wort. Mit der zu erwartenden gegensaetzlichen Verbalakrobatik beider Statements koennten sich die Kursbewegungen seit gestern Abend schnell relativieren. Spaetestens wenn Kim am Wochenende in Nordkorea mit Raketenstarts zur Feier aus der Torte kommt – laesst sich mit Korrekturbewegungen am Montag leichtes Geld verdienen.
    Vielen Dank fuer die vielen guten Beitraege und ein erholsames Wochenende

  2. pssst, nicht alles aufzeigen, hier werden gerade ein paar euro-shorties kalt erwischt.

    gruss an demokrat ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage