Finanznews

Dax und Wall Street: Impfstoff-Euphorie abverkauft – warum? Videoausblick

Der Dax gestern mit einer fulminanten Rally (bester Tag seit Mai) – aber an der Wall Street wurde dann im späten Handel die anfängliche Impfstoff-Euphorie doch wieder abverkauft. Bei dieser Euphorie gibt es einige Haken: erstens wissen wir über den Pfizer/BioNTech-Impfstoff noch extrem wenig – so oder so wird es noch lange dauern, bis dieser ausreichend zur Verfügung stehen würde. Zweitens reduziert ein Impfstoff (so er denn kommt) die Handlungsbereitschaft von Notenbanken und Staaten (Stimulus) und untergräbt damit die eigentliche Voraussetzung der Rally. Und drittens wurden gestern Tech-Aktien und die „Stay at home“-Werte abverkauft, die die Indizes nach oben getrieben haben – können ohne die Hilfe der Schwergewichte die Indizes wirklich neue Hochs erklimmen? Der Fall SAP hat beim Dax gezeigt, wie stark diese Schwergewichte Indizes beeinflussen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ich kauf jetzt Kühlschrank-Aktien, lol

  2. Also ich sehe Stand 9.28 Uhr: DAX 13.122 Punkte.
    Dow Future ebenfalls weit im Plus.
    Wo ist da etwas abverkauft worden?
    Wen interessiert ob es um 3.15 Uhr in der Nacht mal abwärts ging?
    Es wird hochgezogen aus allerlei Gründen.
    Wohl auch um @Markus Fugmann zu ärgern…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage