Anleihen

Dax unter hohem Volumen schwach, neue Allzeittiefs bei deutschen Staatsanleihen

Von Markus Fugmann

Der Dax hat unter hohem Volumen die wichtige Unterstützung bei 12180 Punkten gebrochen – der Druck kommt vor allem über den Dax-Future, bei dem bisher ungewöhnlich hohe Volumina umgehen. Das deutet auf Verkäufe durch Algos hin – wie am Markt kolportiert wird.

Gleichzeitig fallen die Renditen für deutschen Staatsanleihen auf neue Allzeittiefs: die 30-jährige Anleihe fällt erstmals auf 0,5%, die 10-jährige Bundesanleihe unterschreitet mit 0,097% erstmals die 0,1%-Marke. Damit haben alle deutschen Staatsanleihen bis zu einer Laufzeit 2024 negative Renditen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage