Indizes

Der Dollar und Allah! Videoausblick

"Sie haben den Dollar, wir aber haben Allah" - das sind die Worte des türkischen Präsidenten Erdogan am Wochenende zur Krise der türkischen Lira. Ob Allah aber den weiteren Crash der türkischen Währung wirklich stoppen kann?

„Sie haben den Dollar, wir aber haben Allah“ – das sind die Worte des türkischen Präsidenten Erdogan am Wochenende zur Krise der türkischen Lira. Ob Allah aber den weiteren Crash der türkischen Währung wirklich stoppen kann? Heute Nacht setzten sich die Turbulenzen bei den Währungen der Schwellenländer fort, die türkische Lira weiter im freien Fall – nun versucht aktuell die türkische Notenbank gegenzusteuern: sie versichert den türkischen Banken unbegrenzte Liquiditätszufuhr und schafft damit zunächst eine Beruhigung der Märkte (die lira wertet wieder auf). Auch die Aktienmärkte erleichtert, die wie der Nikkei und Chinas Indizes zuvor meist -2% verloren hatten. Die Grundfrage heute aber lautet: wird der Schritt der türkischen Notenbank reichen, um die Märkte nachhaltig zu beruhigen? Wir haben da unsere Zweifel..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. @Markus, freu mich, daß du wieder da bist, war aber ein sehr kurzer Urlaub.

    1. @Columbo, vielen Dank für deine Worte! Kurzer, aber sehr intensiver Urlaub!
      Liebe Grüsse nach Südtirol!

  2. Die einen haben Allah, die anderen den Dollar und wir haben Markus Fugmann. Willkommen zurück im täglichen Wahnsinn! Ich hoffe Sie hatten einen sehr entspannten intensiv – Urlaub.

    1. @Trigo, lieben Dank! Ich bin sicher, dass fast alle Menschen auf diesem Planeten den Dollar und Allah wichtiger finden als Markus Fugmann :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage