Folgen Sie uns

Indizes

Dow im ganz großen Bild: Steht der große Crash erst noch bevor?

Redaktion

Veröffentlicht

am

Erneuter Einbruch im Dow im Nachgang der Coronakrise?

Steht der große Crash im Dow Jones 30 Index erst noch bevor? Der Dow ist von Februar bis März von fast 30.000 auf knapp über 18.000 Punkte abgestürzt, und sucht jetzt mit aktuell 23.322 Punkten seinen Weg. Die Börsianer stellen sich derzeit hauptsächlich die folgende Frage. Ist dies aktuell schon die vorsichtige Erholung? Oder kommt erst noch der zweite, noch viel größere Absturz unter die Tiefstpunkte im März bei Dax und Dow? Hier die Meinung von Heiko Thieme, dem Dauer-Optimisten. Alles werde gut, es gehe aufwärts. Hier die Meinung von Dirk Müller. Dieser aktuelle Kursverlauf sei keine gesunde, echte Erholung.

Der unseren Lesern gut bekannte Charttechniker Rüdiger Born widmet sich im folgenden Video dieser Frage. Aber es geht hier nicht wie üblich bei Rüdiger Born um sehr kurzfristige Fragen des Tradings. Nein, es geht um das ganz große Bild, die langfristigen Vergleiche und Relationen. In den 25 Minuten dieses Videos wird diese Fragestellung ausführlich besprochen.

Dow 30 auf CFD-Basis seit 1998
Dow 30 auf CFD-Basis seit 1998.

5 Kommentare

5 Comments

  1. Avatar

    werner

    22. April 2020 12:59 at 12:59

    Sind Sie sicher?
    Das Bild zeigt nicht den Dow, sondern den DAX!

    • Avatar

      Nurmalso

      22. April 2020 16:41 at 16:41

      Jip, das ist der Germany 30…. da will der Dow noch hin;-)

  2. Avatar

    andweb

    22. April 2020 13:45 at 13:45

    Hallo Herr Born,

    vielen Dank für dieses sehr aufschlussreiche Video!

    Viele Grüße,
    andweb

  3. Avatar

    sabine

    22. April 2020 15:11 at 15:11

    Sehr gutes Video, klug und vorsichtig abschätzend, vielen Dank.
    Ich privat halt ja von Kurvenbesprechungen mit Wahrscheinlichkeitsüberlegungen nichts, weil ich keine Aktien oder ähnliches kaufe und verkaufe, und ja doch die Außenwelt mit ihrer Realität allesentscheidend ist und die reimt sich höchstens (wie Markus Fugmann ja letztens auch wieder gesagt hat.). Und aus den Reimen kann man vielleicht Erlebnismuster ableiten, aber mei…
    Trotzdem, dieses Video ist sehr interessant und zeigt auf leicht verständliche Art, wie Kurvenbeurteilungen ticken und was alles wahrscheinlich ist, und was eher nicht. Und dazu gehört eben auch ein noch tieferer Crash. Im Sommer, vielleicht.

  4. Avatar

    Heidi

    29. April 2020 19:01 at 19:01

    Ein Superzyclus ist zu ENDE 90Jahre
    Dow wird auch 90% FALLEN
    3000 PLus Minus 1000

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Europa, USA und der Dollar! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Heute haben die Aktienmärke keine klare Richtung – aber es gibt einige bemerkenswerte Entwicklungen in Europa (EZB und Großbritannien) und in den USA. Und es gibt den Dollar, der heute erneut stärker wird – geht die Dollar-Stärke weiter, dann wird das für die Aktienmärkte zur Belastung werden. In den USA wiederum wird nicht nur ein neuer Stimulus vor der Wahl unwahrscheinlicher, sondern es droht Anfang Oktober sogar wieder ein government shutdown. Und: es wird immer wahrscheinlicher, dass wir erst lange nach dem Wahltag in den USA wissen, wer US-Präsident ist. Damit bleibt die Unsicherheit für die Aktienmärkte bestehen, stärkere Erholungen dürften daher eher Verkaugsgelegenheiten darstellen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Aktien

Markus Koch im Interview mit Dr. Jens Ehrhardt – Markt war überkauft

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch spricht im folgenden aktuellen Interview mit Dr. Jens Ehrhardt über die aktuelle Börsenlage. Dr. Ehrhardt ist der Meinung, dass die Börse zuletzt überkauft war, und dass die Kurse deswegen gerade zurückkommen. Das Thema Optionen spielt dabei eine wichtige Rolle. Angesprochen werden im Interview technische wie auch fundamentale Faktoren.

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Nasdaq mit aktueller Lage und Szenarien

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Im folgenden Video bespreche ich die aktuelle Lage im Nasdaq sowie mögliche Szenarien für Trader. Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen