Finanznews

Energiekrise und Aktienmärkte: Die Stimmung kippt! Videoausblick

Die Aktienmärkte mit einem Stimmungs-Wechsel – auch weil die Energiekrise immer weiter eskaliert mit noch weiter steigenden Preisen und damit einhergehend dauerhaft höherer Inflation. Das zerstört mehr und mehr das Peak-Inflation-Narrativ, auf dem die impulsive Rally der Aktienmärkte seit Ende Juni basierte. Die Stimmung scheint also zu kippen – das gilt auch für die Stimmung der deutschen Bevölkerung in der Energiekrise: die Lage für Firmen und Konsumenten wird immer dramatischer, die Umfragewerte für die deutsche Bundesregierung sackt immer weiter in den Keller. Kein Wunder: zentrale Faktoren der Energiekrise sind in Deutschland hausgemacht und treffen vor allem die ärmeren Bevölkerungsschichten. Unterdessen empfiehlt ein Politiker der Grünen den Waschlappen, satt zu duschen: das ist schon eine Art Abgesang auf Deutschland..

Hinweise aus Video:

1. Wie die EZB die Zins-Wende verstolpert und den Euro schwächt

2. S&P 500 und Nasdaq: Die Korrektur ist da – jetzt neue Tiefs?

3. Gaspreis steigt auch heute früh dramatisch an – die aktuelle Lage



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Was wir in Deutschland seit 10 Jahren machen ist Energie-Prokrastination.

    Ich kann es nicht mehr hören, wenn wir jetzt wieder AKW aus der Mottenkiste holen geht die Prokrastination fröhlich weiter.

    Schmerz – Handeln – Heilen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage