Finanznews

Es ist die Fed, stupid! Warum Junk crasht! Marktgeflüster

Anfangs herrschte noch Euphorie über die (vermeintlich) enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten – aber dann drehte vor allem der Nasdaq scharf ins Minus. Warum? Aus zwei Gründen: ersten weil die Fed sowieso das tun wird, was die Märkte kurz nach den US-Arbeitsmarktdaten noch nicht wahrhaben wollten: das Tapering zu beschleunigen. Zweitens waren die US-Arbeitsmarktdaten unter der Oberfläche viel besser als erwartet – weswegen die US-Notenbank, die sich nun der Bekämpfung der Inflaation verschrieben hat, keinerlei Anlaß sieht, ihren Plan zu ändern. Genau das sagte dann auch Fed-Mitglied Bullard klipp und klar: daraufhin sprangen die Zinserwartungen nach oben, was wiederum vor allem unprofitable Tech-Firmen massiv unter Druck brachte. Wie geht es weiter?

Hinweis aus Video:Nicht raten, sondern auf den Markt reagieren – Rüdiger Born über Dax, Dow, S&P 500 und Nasdaq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. Die größte Bedrohung geht von der eigenen Regierung und deren (Fehl)Entscheidungen aus, das kann nicht mal Powell toppen.

    Das einzig gute an der Geschichte, wenn Chaos regiert sollte das den Goldpreis pushen :)

    Der Mix aus völlig übertriebenen Corona Maßnahmen, schlechten Impfstoffen, unfähiger Regierung, steigenden Zinsen, Inflation ist sogar so ungut das ich von Papier-Gold abraten würde und echtes physisches Gold empfehlen würde, mal abgesehen von Nahrungsvorräten daheim.

  2. +++ BREAKING NEWS +++

    R.I.P. Degustl
    Millionen Menschen werden dich nicht vergessen und vermissen.

    Der schillernde Milliardär August von Finck ist Medienberichten zufolge im Alter von 91 Jahren verstorben. Unter anderem gründete er den Degussa Goldhandel, der zeitweise die Finanzbasis der AfD zu stärken half.

    In die Schlagzeilen geriet Finck als Parteispender. So bedachte er mit hohen Beträgen FDP und CSU. Wenig später senkte die schwarz-gelbe Koalition im Zuge des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes (2009) die Mehrwertsteuer auf Hotelübernachtungen, was als „Mövenpick-Steuer“ bekannt wurde. Später engagierte sich Finck dem „Spiegel“ zufolge erneut für die AfD, indem er indirekt an der Konzeption eine parteinahen Wahlkampfzeitung mitgewirkt hatte.

    Rechnung an Finck gestellt
    Gauweiler soll elf Millionen Euro kassiert haben

    Im März dieses Jahres war bekannt geworden, dass Finck dem CSU-Politiker und Rechtsanwalt Peter Gauweiler während dessen Zeit als Bundestagsabgeordneter rund elf Millionen Euro für Beratertätigkeiten gezahlt hatte. Laut „Süddeutscher Zeitung“ stellte der Politiker sieben Jahre lang regelmäßig Rechnungen an Finck. Unter anderem brachte sich Finck bei Gauweilers Klage gegen die Rettungsschirme für Griechenland und den Euro vor dem Bundesverfassungsgericht ein.

    Finck lebte in der Schweiz und zahlte trotz seines politischen und wirtschaftlichen Einflusses keine Steuern in Deutschland.

  3. +++ BREAKING NEWS +++

    Der als Rechtspopulist bekannte Blogger Pirinçci muss wegen frauenfeinlicher Äußerungen gegen Luisa Neubauer eine Entschädigung in Höhe von 6000 Euro zahlen. Das Landgericht Frankfurt wertete den Beitrag als Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Es untersagte dem als Rechtspopulisten bekannten Pirinçci, die Aussagen zu wiederholen. Er muss den Angaben zufolge neben der Entschädigung auch die Gerichts- und Anwaltskosten übernehmen.

    Pirinçci kündigte an, in Berufung zu gehen. Das Urteil sei „total unverhältnismäßig“ und eine „juristische Komödie“, sagte er.
    Die Entschädigung wolle Frau Neubauer an die Organisation Hate Aid spenden, die sie bei diesem Prozess unterstützt habe. Hate Aid ist eine Beratungsstelle für Betroffene digitaler Gewalt.

    Hoffen wir, dass nach der Berufung das Urteil wegen Uneinsichtigkeit auf 60.000 Euro und zwei Jahre Gefängnis erhöht wird.

  4. Ich sehe kurz bis mittelfristig noch ganze andere Probleme die akt keiner so Recht auf dem Schirm hat. Aussenminister Bearbock dürfte zum Problem werden. Wer das neuste Interview gelesen hat,dem dürfte klar sein was auf uns zu rollt. Diese Frau wird der Elefant im Porzellanladen. Der Ukraine Konflikt scheint auch niemand zu interessieren. Putin hat Europa in der Hand,er wird sich über Baerbock totlachen und verstärkt am Gashahn spielen. Zudem hat Russland,China als Verbündeten. Und wieder werden wir sehen ,wie die Welt (Nato)nur Zuschauer ist ,wenn Putin in die Ukraine einmarschiert. Rüstungsaktien und Gold ,werden kein Fehler sein. Und welche Bombe am Bosporus tickt,wissen wir alle.

  5. +++ BREAKING NEWS +++

    In einem Thüringer Seniorenheim rieten nach Angaben des zuständigen Landratsamtes etliche Angehörige den Bewohnern von der Corona-Impfung ab. Bei einem Ausbruch der Krankheit hat dies fatale Folgen: Von inzwischen 18 Toten hatten nur vier den vollen Impfschutz.

    Bei einer ersten Meldung von vergangener Woche hatte das Landratsamt berichtet, dass Angehörige von Heimbewohnern diesen von der Impfung abgeraten hatten. Von 141 Heimbewohnern war rund ein Drittel nicht geimpft, hieß es in der Mitteilung vom Freitag.

  6. https://youtu.be/nPzuSNKi3VI

    das muss man gesehen haben.

    ich warte nur auf die impfgegner, die könnten so eine aktion auch planen :)))

    sehenswertes video auf jeeeeeden fall.

  7. Sehr nachdenklich, der Film.
    BEDENKET, DER MENSCH HEBT ERST SEIN A…., WENN ER NICHTS MEHR ZU FRESSEN HAT. WARUM AUCH IMMER…?..ists jeden überlassen.
    Jawohl wir sind beqeuem, wir wollen unsere Ruhe, lieber streiten wir ins wegen Ruhestörung mit dem Nachbarn und lassen uns gegenseitig aufhetzen. Machen uns selbst gegenseitig das Leben schwer.
    DIE DA OBEN FREUEN SICH.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage