Finanznews

Fed & Co: Asoziale Folgen der Geldschwemme! Marktgeflüster (Video)

Anhand der heutigen US-Konjunkturdaten läßt sich beispielhaft zeigen, dass die Geldpolitik der Fed und anderer Notenbanken letztlich asoziale Folgen hat. In den USA wie auch hierzulande sorgt die Geldschwemme der Notenbanken für explodierende Asset-Preise, neben Aktien sind das vor allem Immobilien. Da die Immobilien-Preise immer weiter steigen – das zeigen die US-Daten der letzten Monate – können immer weniger Menschen sich ein Eigenheim leisten. Die Blase wird noch befeuert durch Käufe der Fed von Mortgage Backed Securutities (Hypotheken-besicherte Anleihen). Diejenigen, die dennoch zu solch extremen Preisenkaufen sind entweder reich – oder müssen ihre Risiken durch eine erhöhte Kredit-Aufnahme potenzieren. Sollte die Inflation jedoch nicht wie erwartet wieder zurück gehen, muß die US-Notenbank auf die Bremse treten – und bringt damit den größten „Fantasie-Trip“ zum Einsturz..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Wieder ein sehr guter Bericht der der Umverteilungsmaschinerie den Spigel vorhält.Ich möchte noch ein Element beifügen,das die Sache noch schlimmer macht.Da wo ich lebe bezahlt ein privater Immokäufer mit sehr guten Sicherheiten ca.0,8 bis 1% Hypozinsen.Bei noch besseren Sicherheiten, z.B.Anlagen auf der Bank oder grossen Altersguthaben kenne ich aus eigener Erfahrung Hypozinsen fest auf 10Jahre bei 0.45%. Dabei handelt es sich um relativ kleine Anleger mit 2 bis 3 Objekten.Da kann man sich leicht vorstellen dass Grossanleger Hypokredite zu Nullzinsen bekommen oder sich mit Anleihen mit Minuszinsen selber finanzieren.Mit diesen von den Notenbanken verzerrten Märkten können natürlich auch sehr hohe Immopreise noch rentabel sein.Durch langfristige Kredite kann auch ein Preiseinbruch gut überstanden werden.Der Preiseinbruch in den USA war bei der Häuserkrise nach ca. 4 Jahren wieder aufgeholt.
    Der grosse Unterschied zu fremdfinanzirten Aktien ist die kurze Laufzeit der Kredite.Wenn der Margin-Call da ist muss sofort liquidiert werden.

    1. Bei stark fallenden Immobilienpreisen wird die Bank (der Kreditgeber) nicht stillhalten. Er kann, darf und wird weitere Sicherheiten für die ausstehende Kreditsumme verlangen. Werden diese nicht geliefert, kann der Kredit fällig gestellt werden. Das kann alles während der Laufzeit eines Darlehens passieren, auch, oder erst recht, wenn diese sehr lang ist.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage