Gold/Silber

Gold, Silber & Platin: Haben Edelmetalle ein Tor zur Hölle aufgemacht?

Der Jahresanfang hat zunächst viele Hoffnungen geschürt, doch zuletzt hat der gesammte Edelmetallmarkt, so auch Gold, Silber und Platin einen deutlichen Schub nach unten erfahren. Dabei sind die Bewegungen nicht nur schnell, sondern auch auffälligen Ausmaßes. Ein Grund mehr, genau jetzt genauer auf die Entwicklung zu schauen, denn aktuell scheint sich das Blatt zu drehen.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Viel zu einseitige und kurzfristige Chartbetrachtung. Gold befindet sich bei 1800 USD auf einer seit Mitte 2018 befindlichen unteren Aufwärtstrendlinie mit entspr. starker Unterstützung. Weiterhin läuft schon bei ca. 1838 USD die 200-Tage-Linie. Sowas etwas bei einer Chartbetrachtung komplett außer Acht zu lassen ist unprofessionell und kann leicht zu einer fehlerhaften Bewertung/Einschätzung führen. Technische Indikatoren werden auch nicht erwähnt. Das kann jeder Laie sogar ohne Chartprogramm besser, einfach wenn er sich die Charts mit Indikatoren und Trendlinien im Internet ansieht. Tut mir leid, dass ich das mal so deutlich sagen muss.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage