Finanznews

Handelskrieg, Öl – und eine Pleite! Videoausblick

Am Freitag hatte die Wall Street nach dem großen Verfall Schwäche gezeigt, nachdem Montana und Nebraska berichtet hatten, dass die chinesische Delegation ihre Reise dorthin abgesagt hatte (um US-Landwirtschaftskäufe vorzubereiten). Das deutete auf einen erneuten Zusammenbruch der Gespräche zwischen den USA und China, doch sowohl die US-Regierung als auch Peking sprachen von „konstruktivwen“ bzw. „produktiven“ Gesprächen – die Absage der Reise habe andere Gründe gehabt. Wichtig heute die Entwcklung des Ölmarkts, nachdem Aramco eingestehen mußte, dass es bis zu zehn Monate dauern werde, die gesamte Produktion wieder herzustellen. Und eine spektakuläre Pleite heute Nacht: der britische Tourismuskonzern Thomas Cook muß Insolvenz anmelden – tausende Touristen sitzen jetzt fest..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage