Indizes

Handelskrieg: Schneiden sich die USA ins eigene Fleisch?

Warum forciert Trump den Handelskrieg? Klar: er will den Aufstieg Chinas eindämmen – und gleichzeitig das Handelsbilanzdefizit der USA verkleinern, indem möglichst viele Firmen wieder in den USA produzieren. Aber amerikanische Firmen, die in Ländern mit geringeren Löhnen ihre Produkte fertigen, werden wohl kaum wieder ins Hochlohn-Land USA zurück kehren!

Warum bannen die USA Huawei? Erstens weil Huawei führend ist in der 5G-Technologie ist – und damit eine gefährliche Konkurrenz für US-Unternehmen. Und zweitens, weil Huawei der Betreiber schlechthin ist von Unterseekabeln, die China ein eigenständiges Internet ermöglichen – was den Amerikanern nicht paßt (derzeit läuft noch 80% des globalen Internet-Verkehrs über US-Server – wer die Daten kontrolliert, kontrolliert die Welt!).

Aber auch für die USA steht viel auf dem Spiel: viele US-Konzerne haben in China ein wichtigen Absatzmarkt. Und der Handelskrieg dürfte zeitnahschon in den Bilanzen der US-Tech-Konzerne sichtbar werden, wohl schon in der nun beginnenden US-Berichtssaison!

Florian Homm spricht über die negativen Folgen des Handelskriegs – und das angesichts historisch noch nie so hohen Bewertungen an den Finanzmärkten (wenn man Anleihen- und Aktienmärkte zusammen nimmt). Daher rät Homm, nun in Cash zu gehen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage