Aktien

In bester Gesellschaft: nach Volkswagen, Mitsubishi, Suzuki – nun Fiat?

FMW-Redaktion

Schon klr: Volkswagen war natürlich ein Einzelfall mit seiner Software zur Optimierung der Emissionswerte (wir wollen hier unschönere Begriffe vermeiden, die dem Standort Wolfsburg schaden könnten..). Dann kam der nächste Einzelfall Mitsubishi, dann Suzuki – und jetzt Fiat?

Das berichtet zumindest die „Bild am Sonntag“, der wie seit jeher schon immer alles glauben! Fiat habe eine illegale Software eingesetzt zur Manipulation von Abgaswerten. Der Aktienkurs von Fiat fällt daraufhin saftig, kann sich aber etwas erholen, nachdem Fiat dementiert, eine solche Software eingesetzt zu haben..

Fiat

Sicher wieder alles ein großes Mißverständnis..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage