Europa

Inflation Eurozone im Dezember 9,2 % – geringer als erwartet

Geld und Lupe

Eurostat hat soeben die Inflation für die Eurozone im Dezember veröffentlicht. Im Jahresvergleich steigt sie um 9,2 % nach 10,1 % im November. Für heute lagen die Erwartungen bei 9,7 %. Lebensmittelpreise steigen weiter von 13,6 % auf 13,8 %. Energie steigt nach +34,9 % nur noch um 25,7 %.

Details für die Inflation in der Eurozone



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage