Folgen Sie uns

Aktien

Interesse am Zocken in einer echten Albtraumaktie?

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von Claudio Kummerfeld

Sie suchen Spiel, Spaß und Spannung? Fundamentale Faktoren oder Charttechnik sind Ihnen zu langweilig? Sie brauchen die absolute Ungewissheit, dass man nicht weiß, was morgen passiert? Dann haben wir eine Tradingidee für Sie! Petrobras, der völlig chaotische brasilianische Ölkonzern (Nr. 1 in Südamerika). Seit Jahren durchgeschüttelt vom größten Korruptionsskandal des Landes, der fast das ganze Parlament mit in einen Abwärtssog gezogen hat. Die Aktie stand 2008 mal bei 77 Dollar (notiert in New York).

Petrobras1
Seitdem 2008 stürzte sie von 50 kontinuierlich immer weiter ab bis auf nur noch 5 Dollar im März diesen Jahres. Dann wurde das Management ausgetauscht, Hoffnung kam auf. Die Aktie verdoppelte sich auf mehr als 10 Dollar bis in den Mai hinein. Seitdem (kurzfristiger Chart unten) fällt der Kurs wieder kontinuierlich zurück auf derzeit 6,59 Dollar. Nicht mehr nachvollziehbar, ob sie wieder auf 5 zurückfällt und dann noch weiter, oder ob sie wieder Richtung 10 dreht.

Petrobras2

Erst vor Kurzem wurde der Chef des größten brasilianischen Baukonzerns Odebrecht verhaftet, weil er eine der Hauptfiguren im Korruptionsskandal sein soll. Der Präsident des brasilianischen Abgeordnetenhauses sieht sich derzeit Anschuldigungen ausgesetzt von einem anderen Baukonzern Millionenbeträge für Aufträge von Petrobras erhalten zu haben. So geht das jetzt schon seit Monaten und Jahren. Immer wieder neue Anschuldigungen, Klagen, Enthüllungen. Niemand weiß, was noch auf die Firma zukommt. Die Firma selbst hatte erst Ende Juni verkündet die Summe für seinen aktuellen Investitionsplan für die Jahre von 2014-2018 um 37% zu kürzen, wg. den unkalkulierbaren Risiken des Korruptionshorrors und natürlich auch wg. dem Ölpreis-Crash. Nach einem Gewinn von 23,6 Milliarden brasilianischen Reais in 2013 verbuchte Petrobras 2014 einen Verlust von 21,6 Milliarden Reais (6,7 Mrd Euro), davon knapp 1/3 resultierend aus dem Korruptionsskandal, wenn man der Firma glauben will. Also, ein richtiges Überraschungsei, wo es nie langweilig wird. Wenn Sie wirklich was Spannendes suchen, sind Sie hier richtig!



P.S.: Natürlich ist dies KEINE Empfehlung diese Aktie zu kaufen oder zu verkaufen. Entscheiden tun Sie das bitte ganz alleine :-)

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York: Biden vs Trump – Wall Street in Wartestellung

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die Amerikaner warten heute gespannt auf die heute Nacht um 3 Uhr deutscher Zeit stattfindende erste Debatte zwischen Donald Trump und Joe Biden.

weiterlesen

Aktien

Wie lange handeln Sie schon mit Aktien? – Werbung

Avatar

Veröffentlicht

am

Werbung

Lieber Börsianer,

sind Sie auch einer der zahlreichen Neu-Börsianer, die seit Ausbruch der Corona-Krise mit dem Aktienhandel begonnen haben? Wenn ja, dann beglückwünsche ich Sie zu diesem Entschluss.
Im Wesentlichen haben in diesem Jahr drei Faktoren zur Stärkung der Aktionärskultur beigetragen:

1) Die Niedrigzinsen lassen die Menschen nach Alternativen zum klassischen Sparkonto suchen.
2) Online-Broker machen den Aktienhandel auch mit kleinen Geldbeträgen attraktiv.
3) Während der Corona-bedingten Zwangspause des öffentlichen und oft auch beruflichen Lebens hatten viele Menschen erstmals Zeit, sich mit Ihrer Geldanlage und Altersvorsorge zu beschäftigen.

Die Millenials entdecken die Börse

In den vergangenen Monaten habe ich bemerkt, dass vor allem junge Menschen die Börse für sich entdecken. Menschen, die um die Jahrtausendwende geboren wurden, zeigen ein großes Interesse an Geldanlagethemen. Das freut mich umso mehr, gelten die Deutschen doch oftmals als Aktienmuffel. Die Rendite der Anlageportfolios hinkte den Menschen in Aktienländern wie den USA deshalb oft deutlich hinterher. Das könnte sich jetzt mit einer neuen Generation von Aktionären ändern.

Doch es ist auch Vorsicht geboten. Viele Neu-Börsianer lassen sich vom Versprechen auf den schnellen Gewinn verführen. Manche vergessen, dass Sie mit echtem Geld agieren und lassen sich von den spielerisch gestalteten Apps der Online-Broker blenden.

Manchmal scheint es tatsächlich sehr einfach zu sein, an der Börse Geld zu verdienen. Doch vergessen Sie niemals: Die Flut hebt alle Boote. In Zeiten steigender Kurse, wie nach dem Corona-Crash am Anfang des Jahres, konnten Sie kaufen was…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – TINA is back!

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die Alternativlosigkeit zu Aktien sei zurück, sowie die Angst bei der Rallye Gewinne zu verpassen.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen