Allgemein

Janet Yellen und die Negativzinsen – Key Facts zu ihrer heutigen Rede

FMW-Redaktion

Das anfangs langweilige Gerede von Janet Yellen am zweiten Tag ihrer Rede im Kongress bringt doch noch ein klein wenig Spannung mit sich. So sagt Sie u.a.:

Wir beschäftigen uns mit Negativzinsen. (die Fed Fund-Futures über die wir vorhin berichteten, sind ein gutes Indiz dafür)

Wir wissen noch nicht einmal, ob die Zahlungssysteme (in den USA) in der Lage wären mit Negativzinsen umzugehen.

Wir beobachten die Entwicklungen (weltweite Konjunktur?) sehr genau.

Die Fed war überrascht vom Anstieg im Dollar.

Der Hochfrequenzhandel an den Börsen nehme zu, was die Liquidität fördere. (keine Nachteile?)

Zaghafte Beweise für Lohnwachstum.

Es wäre vorzeitig zu sagen das Sprichwort „too big to fail“ wäre überflüssig. (damit will sie durch die Blume sagen die US-Banken sind wohl doch nicht so gesund wie allgemein angenommen)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage